Datenschutzinformation

Almo Nature Swiss GMBH mit Sitz in Lindestrabe 6, 6340 Baar, Schweiz in ihrer Eigenschaft als für die Datenverarbeitung Verantwortlicher (nachfolgend auch “Verantwortlicher”) gemäß den Artikeln 4 (7) und 26 der EU-Verordnung 2016/679 vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten (nachfolgend “DSGVO”), informiert Sie gemäß Artikel 13italienisches Datenschutzgesetz und DSGVO darüber, dass sie eine gemeinsame für die Verarbeitung Verantwortliche für Ihre personenbezogenen Daten nach Artikel 26 DSGVO ist und, dass sie dieselben für die Zwecke und unter Anwendung der Methoden wie nachfolgend angegeben verarbeiten wird.

Wir verstehen unter Verarbeitung personenbezogener Datenjeden mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang, oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten, wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, die Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich, die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

Wir informieren Sie darüber, dass die besagten Daten per Hand und/oder mit Hilfe von informatischen oder telematischen Mitteln für die folgenden Zwecke verarbeitet werden.

 

A. Verarbeitungszwecke der personenbezogenen Daten und Rechtsgrundlage

A.1 Mit der Verwaltung des Geschäftsverhältnisses verbundene Zwecke

An erster Stelle verfolgt die Verarbeitung der personenbezogenen Daten, um deren Bereitstellung wir ersuchen, den Zweck der ordnungsgemäßen und vollständigen Begründung und Erfüllung der mit Ihnen bestehenden Vertragsverhältnisseund insbesondere einer effizienten Verwaltung des Vertragsverhältnisses und der Erfüllung  der aus demselben herrührenden rechtlichen und vertraglichen Pflichten.

A.2 Zwecke der Erfüllung von sich aus Gesetzen, EU-Verordnungen bzw. der EU-Gesetzgebung ergebenden Pflichten

An zweiter Stelle werden die personenbezogenen Daten ebenfalls verarbeitet zur Erfüllung von aus Gesetzen, EU-Verordnungen bzw. der EU-Gesetzgebung herrührenden Pflichten, sowie für zivilrechtliche, buchhaltungsbezogene und steuerrechtliche Zwecke.

A.3 Zwecke der Werbe- und Promotionsmitteilungen

An dritter Stelle werden die personenbezogenen Daten verarbeitet, um die Zusendung von kommerziellen Mitteilungen per E-Mail über Produkte zu ermöglichen, welche jenen ähnlich sind, die bereits Gegenstand eines Geschäftsverhältnisses zwischen der betroffenen Person und den gemeinsam für die Datenverarbeitung Verantwortlichen waren.

A.4 Rechtsgrundlage

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten für die unter den voranstehenden Punkten A.1 und A.2 angegebenen Zwecke ist gemäß Artikel 6 DSGVO zur Erfüllung einer aus dem Gesetz, einer Verordnung oder dem Unionsrechtherrührenden rechtlichen Verpflichtung erforderlich, bzw. zur Erfüllung von aus einem Vertrag herrührenden rechtlichen Verpflichtungen, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen oder – schließlich – weil die Datenverarbeitung verwaltungs- bzw. buchhaltungsbezogene Zwecke verfolgt.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten für die unter dem voranstehenden Punkt A.3 angegebenen Zweckebegründet sich auf die berechtigten Interessen der gemeinsam für die Datenverarbeitung Verantwortlichen die geschäftliche Beziehung mit der berechtigten Person zu stärken und es bleibt auf jeden Fall das Recht der betroffenen Person unberührt, jederzeit auf einfache und kostenlose Art und Weise der Verarbeitung zu widersprechen.

 

B. Offenlegung und Verbreitung der personenbezogenen Daten für die Verfolgung der Kernzwecke der Verarbeitung

Bezugnehmend auf Art. 13 (1)(e) der DSGVO werden hiermit die Empfänger bzw. Kategorien von Empfänger mitgeteilt, denen die personenbezogenen Daten des Nutzers in ihrer Eigenschaft als Auftragsverarbeiter oder Beauftragte bekannt werden können, und es wird nachfolgend die entsprechende Auflistung gemäß Kategorien angegeben:

  • Personal des Verantwortlichen, das für die Tätigkeiten des Personalmanagements, sowie Verwaltung, Buchhaltung und Werbetätigkeiten zuständig ist;
  • Beauftragte für die Instandhaltung und/oder Reparatur der Informatikinstrumente;
  • Beauftragte für Erhebungen und für die Erbringung von Dienstleistungen;
  • Arbeitsrechtsberaterund/oder Wirtschaftsprüfungskanzleien in der Eigenschaft als Auftragsverarbeiter;
  • Netzwerke von Handelsvertretern der gemeinsam für die Datenverarbeitung Verantwortlichen;
  • Mitarbeiter und Angestellte der Gesellschaften des Almo-Nature-Konzerns;
  • Factoring-Unternehmen;
  • Kreditinstitute;
  • Inkassounternehmen;
  • Kreditversicherungsunternehmen;
  • Kreditauskunftsunternehmen;
  • Fachleuteund Berater des Verantwortlichen,
  • im Transportsektor tätige Unternehmen.

Darüber hinaus können die Daten für die Verfolgung der unter Punkt A) angegebenen Zwecke gegenüber jeglichen Dritten offengelegt werden, falls die Offenlegung kraft Gesetzes bzw. Vertrags zwingend ist.

Die personenbezogenen Daten werden nicht Gegenstand einer Verbreitung.

 

B1. Zwingende oder freiwillige Erteilung der Einwilligung für die Verfolgung der Kernzwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten

In sämtlichen voranstehend unter den Punkten A und B dargelegten Fällen (für die Sachverhalte einer Offenlegung gegenüber Dritten) – und aufgrund der anwendbaren Bestimmungen der DSGVO – ist die Bereitstellung der allgemeinen und sensiblen personenbezogenen Daten strikt erforderlich für die Durchführung der Tätigkeiten gemäß den Punkten A1. und A2.

Die entweder insgesamt oder teilweise unterbliebene Bereitstellung der Daten gemäß den voranstehenden Punkten A1. und A2. könnte zur Folge haben, dass es für den Verantwortlichen unmöglich ist, den Vertrag zu erfüllen, oder sämtliche mit dem Vertragsverhältnis zusammenhängende Erfüllungshandlungen ordnungsgemäß durchzuführen, wie z.B. jene bezüglich der Bezahlung der Vergütung, Beitrags, Steuer- bzw. Versicherungsleistungen.

 

C. Speicherfristen für die Daten und die sonstigen Informationen

Unter Einhaltung der Grundsätze der Rechtmäßigkeit, der Zweckbindung und der Datenminimierung gemäß Artikel 5 DSGV, werden die personenbezogenen Daten während der erforderlichen Dauer für das Erreichen der Zwecke, für die sie erhoben wurden, gespeichert und gemäß den Kriterien verarbeitet, die nachfolgend gemäß Artikel 13 (2)(a) DSGVO angegeben werden:

  • Für die Zwecke gemäß den voranstehenden Punkten A1. und A2.: 10 Jahre ab der letzten Übergabe von Produkten;
  • Für die Zwecke gemäß dem voranstehenden Punkt A3: 10Jahreoder eine geringere Frist, falls die berechtigte Person einen Widerspruch gegen die Datenverarbeitung mitteilt.

 

D. Übertragung der personenbezogenen Daten

Gemäß Artikel 13 (1)(f) DSGVO informieren wir Sie, dass die erhobenen personenbezogenen Daten mittels Verwendung des Providers Mailjet telematisch verarbeitet werden; die entsprechenden Datenschutzinformationen können der Webseite https://www.mailjet.com/privacy-policy/entnommen werden. In diesem Zusammenhang werden die Daten innerhalb der Europäischen Union verarbeitet und gespeichert.

Die Daten werden überdies mittels Verwendung der Software Oracle verarbeitet; die entsprechenden Datenschutzinformationen können der Webseite https://www.oracle.com/de/legal/privacy/privacy-policy.htmlentnommen werden.

In diesem Zusammenhang findet eine Übertragung der personenbezogenen Daten in die Vereinigten Staaten statt. Da Oracle über die Zertifizierung gemäß dem “Privacy Shield”-Übereinkommen verfügt, ist die Übertragung außerhalb des Gebiets der Europäischen Union gemäß Artikel 45 DSGVO aufgrund der Beurteilung der Angemessenheit des Schutzniveaus durch die Europäische Kommission 2016/1250 vom 12. Juli 2016 genehmigt.

Überdies findet eine Speicherung der Daten in der Cloud Amazon Web Services statt; die entsprechenden Datenschutzinformationen können der Webseite https://aws.amazon.com/de/compliance/gdpr-center/?nc1=h_lsentnommen werden.

In diesem Zusammenhang findet eine Übertragung der personenbezogenen Daten in die Vereinigten Staaten statt. Da Amazon Web Services über die Zertifizierung gemäß dem “Privacy Shield”-Übereinkommen verfügt, ist die Übertragung außerhalb des Gebiets der Europäischen Union gemäß Art. 45 der DSGVO aufgrund der Beurteilung der Angemessenheit des Schutzniveaus durch die Europäische Kommission 2016/1250 vom 12. Juli 2016 genehmigt

 

E. Anwendung von automatisierten Entscheidungsverfahren, einschließlich Profiling

Der Verantwortliche wendet keinerlei automatisierte Entscheidungsverfahren, einschließlich Profiling, gemäß Artikel 22 (1) und (4) DSGVO an.

 

F.  Widerspruch gegen die Verarbeitung für Zwecke mit Promotions- bzw. Werbecharakter

Die betroffene Person kann jederzeit der Verarbeitung widersprechen, die für die Zwecke gemäß dem voranstehenden Punkt A.3 erfolgt, indem ohne Einhaltung irgendwelcher Formvorschriften eine entsprechende eindeutige Mitteilung an die E-Mail-Adresse privacy@almonature.com gesandt wird. Nach Empfang der besagten Opt-out-Erklärung wird der für die Datenverarbeitung Verantwortliche unverzüglich die Entfernung und Löschung der Daten aus den für die besagten Zwecke verwendeten Datenbanken vornehmen und eventuelle Dritte, denen gegenüber die Daten offengelegt wurden, für dieselben Zwecke der Löschung kontaktieren. Bereits der Empfang der Löschungsanfrage an und für sich gilt automatisch als Bestätigung der erfolgten Löschung.

Es wird, wie gemäß Artikel 21 der DSGVO erforderlich, spezifisch und besonders darauf hingewiesen, dass falls  personenbezogene Daten verarbeitet werden, um Direktwerbung zu betreiben, die betroffene Person das Recht hat jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen und, dass falls die betroffene Person der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung widerspricht, die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet werden dürfen.

 

G. Verarbeitungsmethoden

Die Verarbeitung der Daten für die voranstehend angegebenen Zwecke erfolgt unter Verwendung sowohl automatisierter Methoden, auf elektronischen bzw. magnetischen Datenträgern, als auch nicht automatisierter Methoden, in Papierform, unter Einhaltung der gesetzlich gültigen bzw. durch Verordnungen oder interne Regelungen festgesetzten Vertraulichkeits- und Sicherheitsregeln.

Die Daten werden durch Personen verarbeitet, die zur Erledigung der gemäß Punkt A angegebenen Aufgaben ermächtigt sind, wobei dieselben konstant identifizierbar bleiben, angemessene Weisungen erhalten und über die Sicherheitsverpflichtungen aufgeklärt werden, die gemäß der DSGVO festgesetzt sind, bzw. durch den Verantwortlichen ausgearbeitet werden.

 

H. Gemeinsam für die Datenverarbeitung Verantwortliche und Auftragsverarbeiter

Der Kontaktpunkt für die Ausübung der Rechte gemäß Art. 26 der DSGVO ist Almo Nature S.p.A., E-Mail privacy@almonature.com

Die Identifikationsdaten der Auftragsverarbeiter sind nachfolgend angegeben:

  • Almo Nature S.p.A.
    Piazza Giustiniani 6,E-Mail: privacy@almonature.com
  • MOORE STEPHENS ZUG
    Alpenstrasse 15
    ZUG 4853
  • Mailjet SAS
    13-13 bis, rue de l’Aubrac
    75012 Paris, FranceE-Mail: privacy@mailjet.com
  • Oracle
    500 Oracle Parkway
    Redwood Shores, CA
    94065, USA
    Tel: +1.650.506.7000Chief Privacy Officer, Oracle Corporation
    10 Van de Graaff Drive
    Burlington, MA 01803
    USA
  • Amazon web services https://aws.amazon.com/it/privacy/?nc1=h_ls

Die aktualisierte Liste der für die Verarbeitung Beauftragten ist bei den angegebenen Unternehmenssitzen verfügbar.

 

I. Ausübung der Rechte durch die betroffene Person

Gemäß den Artikeln 13 (2)(b) und (d), 15, 18, 19 und 21 DSGVO wird die betroffene Person darüber informiert, dass ihr folgende Rechte zustehen:

  1. Auskunft über das Vorhandensein bzw. Nichtvorhandensein von sie betreffenden personenbezogenen Daten zu erhalten;
  2. Informationen über die Zwecke der Verarbeitung, die Kategorien der personenbezogenen Daten, die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen gegenüber die personenbezogenen Daten offengelegt wurden oder werden und, falls möglich, die Speicherfrist, zu erhalten;
  3. die Berichtigung und die Löschung der Daten zu erlangen;
  4. die Einschränkung der Verarbeitung zu erlangen oder der Verarbeitung zu widersprechen;
  5. die Datenübertragbarkeit zu erlangen, d.h. die Daten von einem für die Datenverarbeitung Verantwortlichen in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung zu übermitteln;
    1. die Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird;
  6. Beschwerde bei der Behörde ‚Garante per la protezione dei dati personali‘ [italienische Datenschutzbehörde] einzulegen, unter Befolgung der Verfahren und Angaben, die auf der offiziellen Webseite der Behörde garanteprivacy.it veröffentlicht sind.

Die eventuellen auf Antrag der betroffenen Person getätigten Berichtigungen, Löschungen oder Einschränkungen der Verarbeitung werden durch den gemeinsam für die Datenverarbeitung Verantwortlichen – außer falls sich dies als unmöglich erweist oder einen unverhältnismäßigen Aufwand verursacht – an jeden einzelnen Empfänger mitgeteilt, dem gegenüber die personenbezogenen Daten offengelegt wurden. Der Gemeinsam für die Datenverarbeitung Verantwortliche kann der betroffenen Person die entsprechenden Empfänger mitteilen, falls die betroffene Person dies verlangt.

Für die Ausübung der Rechte sind keinerlei Formerfordernisse vorgeschrieben, sie ist kostenlos und kann durch Versendung eines Einschreibens mit Rückschein an die Adresse – oder einer E-Mail an das E-Mail-Postfach privacy@almonature.comerfolgen.

Aus Gründen der Zweckmäßigkeit ist nachfolgend der Wortlaut des Artikels 7 des italienischen Datenschutzgesetzes angegeben, während hingegen die Artikel 15 bis 23 der DSGVO unter Verwendung des folgenden Links zur Verfügung stehen: http://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/HTML/?uri=CELEX:32016R0679&from=DE