Wir setzen uns für den Schutz von Katzen und Hunden, sowie für die Erhaltung der Artenvielfalt ein und glauben fest daran, dass ein neues Bündnis zwischen Menschen und allen anderen Lebewesen möglich ist. Aus diesem Grund haben wir mit der Gründung der Fondazione Capellino ein vollkommen neues Geschäftsmodel entwickelt: Der gesamte Gewinn, also 100%, aus dem Verkauf unserer Almo Nature Tiernahrung geht an Hunde, Katzen und die Artenvielfalt. Neben unseren eigenen Projekten „A Companion Animal Is For Life“ und Farmers&Predators unterstützen wir auch andere in ihren Projekten. Unterhalb kannst du Unternehmen, Verbände und Initiativen, die wir unterstützen (Partner) oder, die eine ähnliche Vision haben (Freunde) entdecken. Melde dich bei uns, wenn du auch zu unseren Partnern oder Freunden gehören möchtest.

Partner

Dog Blood Donors

DBD - Dog Blood Donors ist eine Datenbank von Hunden, die Blut spenden. Die Datenbank, die sich unter der Schirmherrschaft der nationalen Tierärzte (ANMVI) und der nationalen Föderation der italienischen Tierärzte (FNOVI) befindet, wird von Almo Nature finanziert.

DBD identifiziert die Blutgruppe von Hunden kostenlos: weder der Besitzer noch der Tierarzt muss für die Dienstleistung bezahlen. DBD hat die erste Datenbank von freiwillig registrierten Hunden in Italien ins Leben gerufen. Die Datenbank ist für alle registrierten Tierärzte zugänglich und hilft diesen dabei in Notfällen auf einfache Weise einen Hundespender für eine Bluttransfusion zu finden.

Legambiente Animal Help

Legambiente Animal Help setzt sich als einer der wichtigsten italienischen Umweltschutz-Verbände, speziell für den Schutz von Wild- und Haustieren ein.
Um die negative Auswirkungen von Wilderei in Italien zu stoppen, hat sich Legambiente mit der Arma dei Carabinieri, der ENCI und der Fondazione Capellino zusammengeschlossen, um eine spezielle Schule mit Anti-Wilderei Ausbildung aufzubauen. In der Schule sollen Techniken, die bereits erfolgreich in Ländern wie Südafrika eingesetzt werden, um die illegale Tötung von Nashörnern und Elefanten zu stoppen, erlernt werden. Es werden auch speziell ausgebildete Anti-Wilderei Hundeeinheiten trainiert.

FESTIVAL DELLE 4 PROVINCE

Dort, wo sich die vier Provinzen Alessandria, Genua, Pavia und Piacenza kreuzen, findet dieses Festival zur Förderung der lokalen Kultur statt.

Das Ziel des Festivals ist es, Verbindungen zwischen den verschiedenen in der Gegen ansässigen Unternehmen und Verbänden zu schaffen. So dient das Festival als Gelegenheit den Unternehmen, die in ganz unterschiedlichen Bereichen tätig sind - von gutem Essen, über Handwerkskunst bis hin zu nachhaltigem Tourismus und Outdoor-Aktivitäten - ihr ökonomisches Potenzial und Entwicklungsmöglichkeiten aufzuzeigen.

Wir sind Partner der Veranstaltung, weil diese sich unter anderem für den Respekt gegenüber der Artenvielfalt einsetzt und ein "Walk-with-Dog" -Event organisiert, welches am 29. Juni stattfindet.

CORSO DI FORMAZIONE PER PROPRIETARI DI CANI - Il patentino

Die Tierärztekammer der Provinz Cuneo (Piemont, Italien) bietet eine neue Ausbildung für Hundebesitzer mit dem Namen "IL PATENTINO" (kleine Lizenz) an. Der Unterricht findet vom 5. - 12. Juni und vom 19. - 26. und 3. Juli statt
.
Die Ausbildung soll Teilnehmern Kenntnis über die Körperfunktionen und Verhaltensweisen von Hunden vermitteln, um so zu einer verantwortungsvollen, gesunden und gleichwertigen Beziehung zwischen Mensch und Hund beizutragen. Die Teilnehmer werden am Ende des Kurses zum Beispiel besser in der Lage sein, Körpersignale ihres vierbeinigen Freundes zu lesen und unangemessenes Verhalten zu vermeiden. Außerdem werden sie über ihre Pflichten, sowie hinsichtlich ihrer zivil- und strafrechtlichen Verantwortung informiert.

Thomas Torelli

Almo Nature unterstützt die Tour #UnAltroMondoPerIDiritiDellaPachamama (#AnotherWorldForThePachamamasRights), welches die Aufnahme eines neuen Gesetzes in die öffentlichen Verwaltungen, das die Rechte der Erde vertritt, bewirbt. Pachamama repräsentiert die alten Rituale der Anden Bevölkerung in Südamerika, wo "Pacha Mama (Mutter Erde) im Mittelpunkt jedes Lebensaspekts stand. Ein bolivianischen Gesetz, das 2010 veröffentlicht wurde, besagt, dass die Erde ein gemeinschaftlicher Gegenstand öffentlichen Interesses ist und daher spezifische Rechte haben sollte.

Die Tour, die durch den Öko-Aktivisten Alberto Ruz Buenfil, den Regisseur Thomas Torelli und den Rechtsanwalt und Maya-Experten Antonio Giacchetti, organisiert wird, besucht bereits zum dritten Mal italienische Städte, um das Gesetz zu promoten. Das Programm besteht aus einem institutionelle Akt (Übergabe des Gesetzentwurfes zu den Rechten der Erde) und einem künstlerischen Akt (Vorführung von Torelli’s Film und eine Zeremonie im Namen der Erde von Buenfil und Giacchetti).

Rifugio del Colle Altino

Rifugio del Colle Altino ist eine lokale Zweigstelle der nationalen Hundeschutz-Organisation in der Stadt Camerino in der Provinz Macerata, die noch immer unter den Folgen des Erdbebens im Jahr 2016 leidet.
In der Auffangstation kümmern sich 30 Freiwillige, um insgesamt 230 heimatlose Hunde.

Almo Nature unterstützt Rifugio del Colle Altino in ihrem Projekt ein Haus speziell für ihre 46 älteren vierpfotigen Bewohner, welche besondere Pflege benötigen, zu bauen.

Catfest London

CatFest gibt sein Debüt am 14. Juli in London. Das Festival ist ganz dem Katzenliebhaber gewidmet. Festivalbesucher können durch ausgefallene Katzenaccessoires stöbern, hochwertiges natürliches Tierfutter kaufen und sich mit anderen Katzenliebhabern und Experten austauschen. Außerdem sorgen Filme, Kunst und Bestseller-Autoren für viel Inspiration rund ums Thema Katzen. Wer sich zwischendurch stärken möchte, kann vegetarisches Streetfood genießen. Eine Onside-Adoption-Lounge soll das Bewusstsein für das Wohlergehen von Katzen fördern und Katzen in Not helfen. Almo Nature ist Hauptsponsor der Veranstaltung.

Freunde

Katzenworld

Katzenworld ist ein Blog aus England, der durch eine Gruppe von Freunden ins Leben gerufen wurde. Die Katzenbegeisterten Blogger halten dich über die neuesten Trends und Nachrichten aus der Katzenwelt auf dem Laufenden. So besuchen sie zum Beispiel regelmäßig Katzen-Veranstaltungen und trinken ihren Cappuccino am liebsten in Katzencafes.

PETA

PETA (People for the Ethical Treatment of Animals) ist weltweit die größte Tierrechtsorganisation, die sich dafür einsetzt das Leiden von Tieren in vier Hauptbereichen – der Lebensmittelindustrie, dem Handel mit Kleidung, den Forschungslaboren und der Unterhaltungsindustrie – zu stoppen.

PETA hat Almo Nature in ihrer Datenbank von Unternehmen, die keine Tierversuche durchführen, gelistet, da wir unserer Produkte nicht an Tieren testen und uns stark gegen diese Praxis aussprechen.