Hast du bereits ein Profil?

Wähle deine Anmeldeform aus

Bitte erzähle uns etwas über dich, damit wir dir weiterhelfen können.

Ich habe eine Katze / einen Hund

Möchtest du Also Nature-Produkte kaufen und/oder die Projekte der Capellino-Stiftung unterstützen? Perfekt, hier bist du richtig.

Ich bin ein Geschäftspartner

If you work for a shop, a vet clinic or represent other Almo Nature’s business partner, this is where we welcome you.\tArbeitest du für einen Laden oder eine tierärztliche Klinik bzw. vertrittst du einen Geschäftspartner von Also Nature? Herzlich willkommen!

Du hast noch keinen Account?

Use your code to change the password

Enter the verification code from the email we’ve sent you and create new password.

Passwort zurücksetzen

Gibst du die E-Mail-Adresse ein, die deinen Konto zugeordnet ist, und wir senden deinen einen Link, um dein Passwort zurückzusetzen.

You did it!

Password successfully restored

Change temporary password

Menschen und Hunde: Wo trat die Domestizierung ein?

Menschen und Hunde bauten ihre spezielle Beziehung durch die vor Jahrtausenden begonnene graduelle Domestizierung der Wölfe auf. Aus anfänglichen sporadischen Kontakten zwischen Menschen und Hunden bildete sich eine echte Zusammenarbeit mit dem Ziel des gemeinsamen Überlebens heraus. Es ist ein faszinierendes Puzzle, dem noch einige Teile fehlen: Die Bestimmung des Ortes, an dem die Domestizierung erfolgte. Dies war die Aufgabe einer kürzlich durchgeführten Studie.

Das Zusammentreffen von Menschen und Hunden: Wo fand es statt?

Um den Ort des entscheidenden Zusammentreffens von Hund und Mensch eindeutig festzulegen, führten Wissenschaftler der Cornell Universität in Ithaca, New York, vor kurzem eine Studie durch, welche in dem wissenschaftlichen Magazin Pnas veröffentlicht wurde.

Gegenstand der Studie waren die sogenannten village dogs, Straßenhunde, welche sich über die Jahrhunderte ohne Einschränkungen paaren konnten. Im einzelnen untersuchten die Wissenschaftler die genetischen Proben von 549 Hunden aus 38 Ländern und führten bei 4.676 Hunden aus 161 reinen und gemischten Rassen die Entnahme von DNA-Proben durch; inklusive des Tests der von beiden Eltern geerbten Chromosomen.  Aus 185.805 möglichen genetischen Markern rekonstruierten die Wissenschaftler den Weg, den der domestizierte Hund auf der Erde nahm. Möglicherweise startete er in einem Gebiet zwischen Nepal und der Mongolei. Nach der Domestizierung begannen sich die Hunde in Indien sowie in Südwest- und Ost-Asien auszubreiten. Dies ist ein interessantes Ergebnis, welches neben den Theorien aus früheren Studien besteht, wonach das Zusammentreffen mal in Europa, mal in Südchina stattgefunden haben soll.

Wolf und Mensch, eine uralte Beziehung

Wir sollten nicht vergessen, dass der ursprüngliche Kontakt zwischen Mensch und Wolf stattfand. Letzterer näherte sich dem Menschen, um eine gemeinschaftliche Beziehung bei der Jagd zu erwirken. Die Gegenleistung: Die Hundeartigen vereinfachten ihre eigene Versorgung, während der Mensch mit dieser besonderen Begleitung auch gefährlichen Raubtieren entkam. Können wir hier von Opportunismus sprechen? Mit den Worten der Biologen handelt es sich um Kommensalismus, eine spezielle Form der Symbiose, bei der sich die eine Art einen Vorteil verschafft, während die andere keinen Schaden daraus nimmt. Eine Situation also, die sich sehr vom heutigen Konzept der Hund-Mensch Beziehung unterscheidet und die uns einmal mehr zeigt, welche großartigen Eigenschaften Hund und Wolf trotz ihrer allbekannten Unterschiede besitzen.

 

Wie willst du dich anmelden

Du bist bisher abonniert

Willkommen in der Community!

Unsere erste E-Mail ist schon auf dem Weg. Wir hoffen, sie gefällt Ihnen.

Eins noch

We'd be happy to know a bit more about you — to show you more relevant information. Please, answer a few simple questions:

Welche/s Haustier/e besitzen Sie?

Wie alt sind Ihre Haustiere?

  • Hund
  • Katze

Wo wohnen Sie?

Oh, du hast eine Katze und einen Hund! Super, Sie sind uns schon jetzt sympathisch :)

Danke, dass du dabei bist! Grüßen Sie Ihre Katze von uns :)

Danke, dass du dabei bist! Grüß deinen Hund von uns :)

Hallo, schön, dass Sie bei uns sind :) Danke, dass du dabei bist!

Please, if you have any kind of feedback about Almo Nature products for cats or dogs (or both!), or about the projects of Capellino Foundation, teilen Sie uns — we are always excited about talking to people who care. Hope to see you here again soon!

Diese Website verwendet technische Cookies, um dir das Surfen zu erleichtern, Analyse-Cookies, um aggregierte Daten zu sammeln, Cookies, die die Funktionalität von Social Media gewährleisten sowie Cookies von Drittanbietern, um unseren Nutzern zusätzliche Dienste und Funktionen zu bieten. Wenn du mehr darüber erfahren möchtest oder deine Zustimmung zu allen oder einigen der Cookies widerrufen möchtest, lies bitte unter Cookie-Richtlinien.

Indem du den jeweiligen Buttons anklickst, dieses Banner schließt, auf dieser Webseite scrollst oder auf andere Weise weitersurfst, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.