Regenerating Villa Fortuna
Regenerating Villa Fortuna ist ein experimentelles landwirtschaftliches Projekt mit dem Ziel, Ackerland zu regenerieren, das jahrzehntelang intensiv kultiviert wurde. Das Projekt wird auf den Feldern rund um das Zuhause der Fondazione Capellino in der Gemeinde San Salvatore Monferrato in Italien durchgeführt.
Das Projekt wird die Bodenfruchtbarkeit und das lokale Ökosystem respektieren, indem Techniken wie die syntropische Landwirtschaft angewendet werden. Im Gegensatz zu traditionellen Techniken schützen diese Techniken eher Flora und Fauna und bieten Säugetieren, Vögeln, Insekten und Mikroorganismen einen besseren Lebensraum.
Unter ständiger Hilfe und Überwachung durch Experten und Wissenschaftler, werden die Ergebnisse dieses Experiments der Öffentlichkeit zugänglich gemacht, um nachhaltigere Formen der landwirtschaftlichen Produktion zu fördern, die die biologische Vielfalt respektieren und vor allem wirklich jedem, nicht nur einer Elite, ermöglichen wird, sich sauberere und bessere Lebensmittel leisten zu können.
Silvopastorale Systeme, Portugal
Andere Erfolgsgeschichten: Agroforestry

Eichen und Lavendel, Frankreich
Quelle: Agforward

Kiefern und Weinberge, Frankreich
Quelle: Agforward

ENTDECKE ANDERE PROJEKTE
A Companion Animal Is For Life
Farmers&Predators
Mach mit
FOLGE UNS AUF UNSEREN SOCIAL MEDIA KANÄLEN