Datenschutz/Recht

Almo Nature Netherlands BV, mit Sitz in Communicatieweg 3, 1-hoog, 3641SG te Mijdrecht, Holland, in ihrer Eigenschaft als Verantwortlicher (nachfolgend “Almo Nature”) informiert, dass sie die über die Webseite www.almonature.com (nachfolgend auch die “Seite”) erhobenen Daten der Nutzer (nachfolgend “Nutzer”) in nachfolgender Art und Weise und für nachfolgende Zwecke verarbeiten wird.

 

I. Art der von Almo Nature durch die Seite verarbeiteten Daten

Almo Nature verarbeitet die nachfolgenden Arten von personenbezogenen Daten (nachfolgend “Daten”), die die Nutzer der Seite anlässlich der Konsultation und/oder Abonnierung des Newsletters bereitstellen:

  1. Während der Navigation eines Nutzers auf der Seite erhobene Daten
    Die EDV-Systeme, Cookie-Technologie und verwendeten Softwareverfahren für das Funktionieren der Webseite www.almonature.com erwerben im Rahmen ihres normalen Betriebs einige Daten, deren Übermittlung in der Nutzung des Internet-Netzes impliziert ist. Es handelt sich um Informationen, die nicht erhoben werden, um mit identifizierten betroffenen Personen in Zusammenhang gebracht zu werden, die aber aufgrund ihrer eigenen Charakteristika – durch Verarbeitung und Überführung mit von Dritten besessenen Daten – die Identifizierung der Navigationsnutzer ermöglichen können. Zu dieser Kategorie von Daten gehören zum Beispiel die von Nutzern innerhalb desselben besuchten Seiten, die Domainnamen und die Adressen der Internetseiten, von denen aus der Nutzer (durch Verweis) auf die Seite zugegriffen hat, die Url-Adressen (Uniform Resource Identifier) der angefragten Ressourcen, der Zeitpunkt der Anfragen, die benutzte Methode für die Unterbreitung der Anfrage an den Webserver, der Umfang der Antwortdatei, der den Status der vom Webserver gegebenen Antwort angebende Nummerncode und andere Parameter betreffend die Art des Browsers (z.B. Internet Explorer, Firefox), Betriebssystem (z.B. Macintosh, Windows) und die IT-Umgebung des Nutzers.Diese Daten werden durch technische und analytische Cookies erhoben. Für weitere Informationen betreffend die Navigationsdaten werden die Nutzer auf das Informationsschreiben Cookies der Seite verwiesen.
  1. Von Nutzern bereitgestellte personenbezogene Daten
    Der Nutzer (“nicht registrierter Nutzer”) kann auf den Großteil der Seiten und Inhalte der Seite zugreifen, ohne dass seine Identifizierung zum Zweck der Konsultation notwendig ist. Der Zugriff und die Konsultation der Seite erfordert daher keinerlei Registrierung, außer in Bezug auf die Abonnierung des Newsletters. In diesem Fall übermittelt der Nutzer die folgenden kennzeichnenden Daten an Almo Nature: Vor- und Nachname, Email, Wohnort, Telefonnummer.
  1. Von professionellen Nutzern bereitgestellte personenbezogene Daten
    Der Nutzer, der in die Kategorien professioneller Nutzer fällt, hat die Möglichkeit, sich im “Professionellen Bereich” der Seite zu registrieren, sofern er unter ausschließlich eigener Verantwortung erklärt, über die Voraussetzungen zu verfügen, um darauf zugreifen zu können (nachfolgend “professioneller Nutzer” und/oder “professionelle Nutzer”). In diesem Fall übermittelt er anlässlich der Registrierung im “Professionellen Bereich” die eigenen kennzeichnenden Daten, wie Vor- und Nachname und Email, an Almo Nature, und erhält vom System ein personalisiertes Passwort für den Zugang zum “Vertraulichen Bereich”.
  1. Im Rahmen des “Donation Desk” bereitgestellte personenbezogene Daten
    Der Nutzer, der Vertreter eines gemeinnützigen Vereins oder eines nicht gemeinnützigen Vereins ist, hat die Möglichkeit, sich im entsprechenden Bereich für die Teilnahme am “Donation Desk” einzuschreiben. In diesem Fall übermittelt er anlässlich der Registrierung die eigenen kennzeichnenden Daten, wie Name und Kopie des Personalausweises, die zwingend für die Aktivierung der Authentifizierungs-Berechtigungsnachweise einzufügen sind, an Almo Nature; mit diesen Berechtigungsnachweisen wird der Nutzer danach in den Durchführungsphasen des Projekts identifiziert.

 

II. Zweck der Verarbeitung

  1. Die vom registrierten und nicht registrierten Nutzer bereitgestellten Daten werden ohne die vorherige Einwilligung des Nutzers im Sinne des Art. 6 lit. b) DSGVO für folgende Dienstleistungszwecke verarbeitet:
    1. für die Abwicklung und Ausarbeitung statistischer Umfragen betreffend die Nutzung der Seite;
    2. für die Instandhaltung und technische Unterstützung, die für die Sicherstellung des richtigen Funktionierens der Seite und der damit verbundenen Dienstleistungen notwendig sind;
    3. für die Verbesserung der Qualität und des Aufbaus der Seite, sowie für die Schaffung neuer Dienstleistungen, Funktionalitäten und/oder Charakteristika derselben;
    4. für die Verarbeitung einer von einem Kunden durch Ausfüllen des entsprechenden Formulars oder via Email eingebrachten etwaigen Kontaktanfrage, zum Beispiel um von Almo Nature Klarstellungen betreffend die angebotenen Dienstleistungen zu erhalten;
    5. um Almo Nature zu ermöglichen, die eigenen Rechte vor Gericht auszuüben und unrechtmäßiges Verhalten zu verhindern;
    6. für die Erfüllung von Pflichten aus Gesetzen oder Verordnungen.
  2. Die vom registrierten Nutzer und vom professionellen Nutzer bereitgestellten Daten werden nach vorheriger Einwilligung des Nutzers, die für jeden Punkt dieses Paragraphen gemäß Art. 6 lit. a) DSGVO gesondert, spezifisch und separat erteilt werden muss, für folgende Zwecke verarbeitet:
    1. um die Aussendung von geschäftlichen Mitteilungen, Werbemitteilungen und Werbung durch automatisierte Systeme (und zwar Emails über Waren, Initiativen und/oder von Almo Nature vorgeschlagene Dienstleistungen) und des Newsletters, der Vertiefungen betreffend die Hauptthemen im Zusammenhang mit der Ernährung von Hunden und Katzen, ihr Wohlbefinden und ihrem Schutz enthält, an den registrierten Nutzer zu ermöglichen.
    2. um die Übermittlung an die Fondazione Capellino für die Aussendung von Werbemitteilungen und Werbung durch automatisierte Systeme wie Email über Initiativen, Möglichkeiten und von der Fondazione Capellino vorgeschlagene Dienstleistungen betreffend Projekte zum Schutz von Hunden, Katzen und der Biodiversität zu ermöglichen.
    3. Für das Profiling des Nutzers, welches auf die Ausarbeitung der Konsumpräferenzen nach von Almo Nature bestimmten Parametern in Bezug auf die Verfolgung ihrer eigenen Geschäftstätigkeit abzielt. Aus der Verarbeitung dieser Daten ergibt sich also die Erstellung eines Profils der betroffenen Person in seiner Eigenschaft als Nutzer. Durch die von Almo Nature festgelegten Analyseparameter ermöglicht die Verarbeitung für Profiling-Zwecke Ausarbeitungen mit analytischen und/oder vergleichenden Methoden, um dem Nutzer, der eine solche spezifische Einwilligung zur Verarbeitung erteilt hat, personalisierte Angebote zu senden oder spezielle Angebote im Hinblick auf das Profil des Nutzers zu übermitteln.
  1. Die vom registrierten Nutzer im Rahmen des Projekts “Donation desk” bereitgestellten Daten werden nach vorheriger Einwilligung des Nutzers, die für jeden Punkt dieses Paragraphen gemäß Art. 6 lit. a) DSGVO gesondert, spezifisch und separat erteilt werden muss, für folgende Zwecke verarbeitet:
    1. um die Teilnahme des Nutzers am Projekt “Donation desk” zu ermöglichen und Almo Nature zu ermöglichen, die mit der Organisation und der Durchführung des Projekts verbundenen Phasen zu leiten.
    2. um die Aussendung von geschäftlichen Mitteilungen, Werbemitteilungen und Werbung durch automatisierte Systeme wie Email über Waren, Initiativen und/oder von Almo Nature vorgeschlagene Dienstleistungen und des Newsletters, der Vertiefungen betreffend die Hauptthemen im Zusammenhang mit der Ernährung von Hunden und Katzen, ihr Wohlbefinden und ihrem Schutz enthält, an den registrierten Nutzer zu ermöglichen.
    3. um die Übermittlung an die Fondazione Capellino für die Aussendung von Werbemitteilungen und Werbung durch automatisierte Systeme wie Email über Initiativen, Möglichkeiten und von der Fondazione Capellino vorgeschlagene Dienstleistungen betreffend Projekte zum Schutz von Hunden, Katzen und der Biodiversität zu ermöglichen.
    4. Für das Profiling des Nutzers, welches auf die Ausarbeitung der Konsumpräferenzen nach von Almo Nature bestimmten Parametern in Bezug auf die Verfolgung ihrer eigenen Geschäftstätigkeit abzielt. Aus der Verarbeitung dieser Daten ergibt sich also die Erstellung eines Profils der betroffenen Person in seiner Eigenschaft als Nutzer. Durch die von Almo Nature festgelegten Analyseparameter ermöglicht die Verarbeitung für Profiling-Zwecke Ausarbeitungen mit analytischen und/oder vergleichenden Methoden, um dem Nutzer, der eine solche spezifische Einwilligung zur Verarbeitung erteilt hat, personalisierte Angebote zu senden oder spezielle Angebote im Hinblick auf das Profil des Nutzers zu übermitteln.

 

III. Art der Bereitstellung der Daten

Die Bereitstellung der Daten seitens des Nutzers ist für die unter Punkt 1 des vorhergehenden Paragraphen genannten Dienstleistungszwecke zwingend. Daher kann die Weigerung, diese Daten bereitzustellen, dazu führen, dass die Dienstleistungen nicht erbracht werden können.

Es ist hingegen für die unter Punkt 2 und 3 des vorhergehenden Paragraphen genannten Zwecke freiwillig und optional (und daher ohne Formalerfordernisse auch nach der Erteilung durch Senden eines Emails an privacy@almonature.com widerruflich). Die allfällige Weigerung, die Daten bereitzustellen, hat nur zur Folge, für den Punkt Nr. 2.1., dass dem Nutzer keine geschäftlichen Mitteilungen über Waren, Initiativen und/oder von Almo Nature vorgeschlagene Dienstleistungen und/oder Newsletter gesendet werden; für den Punkt Nr. 2.2., dass dem Nutzer und dem professionellen Nutzer keine geschäftliche Mitteilungen über Veranstaltungen, Initiativen und/oder von der Fondazione Capellino vorgeschlagene Dienstleistungen und/oder Newsletter gesendet werden; für den Punkt Nr. 2.3, dass Almo Nature keine Verarbeitung für Profiling-Zwecke vornehmen kann; für den Punkt Nr. 3.1., dass der Nutzer nicht am Projekt “Donation desk” teilnehmen kann; für den Punkt Nr. 3.2., dass dem Nutzer keine geschäftlichen Mitteilungen über Waren, Initiativen und/oder von Almo Nature vorgeschlagene Dienstleistungen und/oder Newsletter gesendet werden; für den Punkt 3.3., dass dem professionellen Nutzer keine geschäftliche Mitteilungen über Veranstaltungen, Initiativen und/oder von der Fondazione Capellino vorgeschlagene Dienstleistungen und/oder Newsletter gesendet werden; für den Punkt Nr. 3.4, dass Almo Nature keine Verarbeitung für Profiling-Zwecke vornehmen kann

Jedenfalls kann der Nutzer, von den unter Punkt 1 des vorhergehenden Paragraphen genannten Dienstleistungen profitieren.

 

IV. Art und Weise der Verarbeitung und Aufbewahrung

  1. Die Verarbeitung der Daten der Nutzer wird durch die unter Art. 4 Abs. 2 DSGVO genannten Vorgänge durchgeführt: das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung der Daten.
  2. Die Daten der Nutzer werden mit automatisierten und nicht-automatisierten Instrumenten verarbeitet und zwar nur für den Zeitraum, der strikt notwendig ist, um den Zweck, für den sie erhoben wurden, zu erfüllen und jedenfalls nicht länger als 10 Jahre ab ihrer Erhebung für die unter Punkt 1 des Paragraphen II genannten Dienstleistungszwecke und nicht länger als 10 Jahre ab ihrer Erhebung für die unter Punkt 2 und 3 des Paragraphen II genannten Zwecke.
  3. Die Daten der Nutzer werden von Personen verarbeitet, die zur Erfüllung der unter Punkt I genannten Punkte befugt sind, ständig identifiziert, angemessen angeleitet und über die in der DSGVO vorgesehenen und von Almo Nature vorbereiteten Schutzverpflichtungen unterrichtet wurden.

 

V. Zugang zu den Daten

Die Daten können ausschließlich für die obigen Zwecke für folgende Personen zugänglich gemacht werden:

  • Angestellte und Mitarbeiter von Almo Nature oder von verbundenen Gesellschaften und/oder der Muttergesellschaft, in ihrer Eigenschaft als zur Verarbeitung befugte Personen;
  • Dritte Gesellschaften oder andere Personen (zum Beispiel Vereinigungen oder Kanzleien, die Dienstleistungen oder Unterstützung- und Beratungsleistungen erbringen, mit besonderem aber nicht ausschließlichem Bezug zu Verwaltungsleistungen hinsichtlich des von Almo Nature S.p.A. genutzten EDV-Systems und der Telekommunikationsnetzte, Provider (von Amazon web Services geführt) sowie Verwaltung der Mailservices (an MailJet übertragen), in ihrer Eigenschaft als Auftragsverarbeiter.

 

VI. Mitteilung der Daten

Almo Nature kann ohne ausdrückliche Einwilligung des Nutzers (gemäß Art. 6 lit. b) DSGVO) die Daten des Nutzers für Dienstleistungszwecke gemäß Art. II.1) an Aufsichtsbehörden, gerichtliche Behörden sowie an alle anderen Personen übermitteln, an die die Übermittlung in ihrer Eigenschaft als eigenständig Verantwortliche gesetzlich für diese Zwecke gefordert wird. Die Daten der Nutzer werden nicht verbreitet.

 

VII. Übermittlung der Daten

Die vom registrierten Nutzer zur Aussendung von geschäftlichen Mitteilungen via Email über Waren, Initiativen und/oder von Almo Nature vorgeschlagene Dienstleistungen und/oder des Newsletters, der Vertiefungen betreffend die Hauptthemen im Zusammenhang mit der Ernährung von Hunden und Katzen, ihr Wohlbefinden und ihrem Schutz enthält, bereitgestellten Daten werden via Datennetz durch die Nutzung des Providers MailJet verarbeitet; die entsprechenden Informationen über Datenschutz können auf der Seite https://www.mailjet.com/privacy-policy/ nachgelesen werden. In diesem Zusammenhang werden die Daten innerhalb der Europäischen Union verarbeitet und aufbewahrt.

Die Daten werden außerdem in der Cloud Amazon Web Services aufbewahrt; die entsprechenden Informationen über Datenschutz können auf der Seite https://aws.amazon.com/it/compliance/gdpr-center/?nc1=h_ls nachgelesen werden

In diesem Zusammenhang werden die personenbezogenen Daten in die Vereinigten Staaten übermittelt. Da Amazon Web Services über eine Bestätigung im Sinne des “Privacy Shield” verfügt, ist die Übermittlung außerhalb des Gebiets der Europäischen Union im Sinne des Artikel 45 der Verordnung EU Nr. 2016/679, auf Grundlage der Angemessenheitsentscheidung der Europäischen Union 2016/1250 vom 12. Juli 2016 zulässig.

Angesehen von diesem Fall erfolgt die Verwaltung und Aufbewahrung der Daten auf Servern innerhalb der Europäischen Union von Almo Nature S.p.A. in ihrer Eigenschaft als Auftragsverarbeiter.

 

VIII. Webseiten Dritter

Es wird darauf hingewiesen, dass wenn die Seite Links enthält, die auf Webseiten von Dritten weiterleiten, Almo Nature keine Kontrolle über den Inhalt dieser Webseiten ausüben kann und auch keinen Zugriff auf personenbezogene Daten der Nutzer, die diese besuchen, hat.

Die Eigentümer dieser Webseiten bleiben daher allein und ausschließlich Verantwortliche und Auftragsverarbeiter der personenbezogenen Daten der eigenen Nutzer und Almo Nature bleibt bezüglich dieser Tätigkeit Außenstehende und haftet nicht für Schäden oder Kosten, die aus ihrer mangelnden oder unrichtigen Durchführung entstehen.

Es wird daher empfohlen, die entsprechenden Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen dieser Webseiten aufmerksam zu lesen, bevor die eigenen personenbezogenen Daten bereitgestellt oder ihrer Verarbeitung zugestimmt wird.

 

IX. Rechte der Nutzer

Der Nutzer hat die Möglichkeit, die Rechte gemäß Art. 15 DSGVO auszuüben.

Insbesondere hat der Nutzer das Recht, jederzeit von Almo Nature die Bestätigung der Existenz oder nicht von personenbezogenen Daten, die ihn betreffen, auch wenn sie noch nicht verzeichnet sind, und ihre Übermittlung in lesbarer Form zu erreichen.

Der Nutzer hat außerdem das Recht, folgende Bestätigung zu erhalten:

  1. des Ursprungs der personenbezogenen Daten;
  2. der Zwecke und Art und Weise der Verarbeitung;
  3. der im Fall der mit Hilfe automatisierter Instrumente vorgenommenen Verarbeitung angewandten Logik;
  4. Kennzeichnungsdaten des Verantwortlichen, der Auftragsverarbeiter und des bestimmten Vertreters;
  5. der Personen oder der Kategorien von Personen, denen die personenbezogenen Daten mitgeteilt werden können oder die in ihrer Eigenschaft als Vertreter auf dem Staatsgebiet, Auftragsverarbeiter oder Beauftragter davon Kenntnis erlangen können;
  6. die Speicherfrist.

Der Nutzer hat außerdem das Recht, Folgendes zu erreichen:

  1. a) die Aktualisierung, Richtigstellung oder – wenn er daran ein Interesse hat – die Vervollständigung der Daten;
  2. b) die Löschung, Anonymisierung oder Blockierung der unter Gesetzesverletzung verarbeiteten Daten, einschließlich deren Aufbewahrung im Hinblick auf die Ziele, für die diese Daten erhoben wurden und dann verarbeitet wurden, nicht notwendig ist;
  3. c) die Bestätigung, dass die Vorgänge gemäß litera a) und b) denjenigen zur Kenntnis gebracht wurden – auch was ihren Inhalt betrifft -, denen die Daten mitgeteilt oder verbreitet wurden, ausgenommen der Fall, dass dies unmöglich ist oder offensichtlich unproportionalen Aufwand im Hinblick auf das geschützte Recht erfordert.

Der Nutzer hat das Recht, sich vollständig oder teilweise zu widersetzen: 1) aus rechtmäßigen Gründen der Verarbeitung der personenbezogenen Daten, die ihn betreffen, obgleich dem Ziel der Erhebung zugehörig; 2) der Verarbeitung der personenbezogenen Daten, die ihn betreffen für die Aussendung von Werbematerial oder für Direktverkäufe oder für die Ausführung von Marktrecherchen oder geschäftlicher Mitteilungen (zum Beispiel mit dem Newsletter-Service zusammenhängend).

Der Nutzer hat außerdem folgende Rechte:

  1. die Einschränkung der Verarbeitung zu erreichen und der Verarbeitung zu widersprechen;
  2. die Datenübertragbarkeit zu erreichen, sprich sie von einem Verantwortlichen in einem strukturierten, gängigen, maschinenlesbaren und interoperablen Format zu erhalten, und sie an einen anderen Verantwortlichen ohne Hindernisse zu senden;
  3. die Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne die Rechtmäßigkeit, der auf dem vor dem Widerruf geleisteten Einwilligung basierenden Verarbeitung zu gefährden;
  4. eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzulegen.

Die etwaigen Richtigstellungen oder Löschungen oder Einschränkungen der Verarbeitung, die auf Anfrage der betroffenen Person vorgenommen werden – außer es ist unmöglich oder erfordert einen unverhältnismäßigen Aufwand – werden an jeden der Empfänger, an die die personenbezogenen Daten übermittelt wurden, übermittelt. Der Nutzer, der dies fordert, kann die Liste dieser Empfänger erhalten.

Die Ausübung der Rechte unterliegt keinen Formalitätsanforderungen und ist kostenlos und kann durch Senden eines Emails an die Adresse privacy@almonature.com erfolgen.

 

X. Widerruf der Einwilligung und Widerspruch

Wenn der Nutzer die Einwilligung zur Verarbeitung für die Verfolgung der unter Punkt II 2, 3 genannten Zwecke erteilt hat, steht es ihm frei, diese jederzeit zu widerrufen, indem er ohne Formalitätserfordernisse eine klare Mitteilung in diesem Sinne an die Emailadressse privacy@almonature.com sendet oder durch Klicken auf den entsprechenden Link.

Nach Erhalt dieser Opt-Out-Anfrage hat Almo Nature rechtzeitig dafür zu sorgen, dass die Daten entfernt und gelöscht werden und zu denselben Zwecken der Löschung etwaige Dritte, denen die Daten mitgeteilt wurden, zu informieren. Der einfache Erhalt der Löschungsanfrage gilt automatisch als Bestätigung der durchgeführten Löschung.

Es wird speziell und gesondert, wie von Art. 21 der DSGVO gefordert, darauf hingewiesen, dass die betroffene Person das Recht hat, jederzeit der Verarbeitung der personenbezogenen Daten, die ihn betreffen, zu diesen Zwecken zu widersprechen und dass wenn die betroffene Person der Verarbeitung für Zwecke des direkten Marketings widerspricht, die personenbezogenen Daten nicht mehr Gegenstand einer Verarbeitung zu diesem Zweck sein können.

 

XI. Verantwortlicher und Auftragsverarbeiter

Die vollständige und aktuelle Liste der mit der Verarbeitung Beauftragten liegt am Sitz von Almo Nature auf und kann gemäß dem vorherigen Art. X angefordert werden.

 

XII. Aktualisierung des Informationsschreibens

Es sei darauf hingewiesen, dass dieses Informationsschreiben regelmäßig aktualisiert wird, was auf der Seite aufscheinen wird.

 

XIII. Datum der letzten Änderung

Dieses Informationsschreiben wurde am 24.05.2018 aktualisiert.