Datenschutzinformation

Die Fondazione Capellino und andere Unternehmen, die unter ihrer direkten oder indirekten Kontrolle stehen und am Ende dieser Datenschutzinformation (Punkt XI) näher angegeben sind, informieren Sie als gemeinsame Verantwortliche für die Datenverarbeitung (nachfolgend auch die „gemeinsam Verantwortlichen” bezeichnet) im Sinne von Artikel 13 der Verordnung (EU) 2016/679 (nachfolgend „DSGVO”) und gemäß der gesetzesvertretenden Verordnung D.Lgs. Nr. 196/2003 in geltender Fassung (Datenschutzkodex) darüber, dass die Daten der betroffenen Personen (nachfolgend die „betroffenen Personen“), die über die Webseite www.almonature.com (nachfolgend auch die „Webseite”) oder bei der Teilnahme an den von den gemeinsam Verantwortlichen organisierten Projekten erhoben werden, mit den nachfolgend angegebenen Verfahren und für die unten genannten Zwecke verarbeiten werden.

I. ART DER VON DEN VERANTWORTLICHEN VERARBEITETEN DATEN

Die gemeinsam Verantwortlichen verarbeiten folgende Arten von personenbezogenen Daten (nachfolgend „Daten”), die von den betroffenen Personen angegeben werden, so wie nachfolgend näher beschrieben.

1.    Während des Surfens eines Nutzers auf der Webseite erhobene Daten

Die Informatiksysteme, die Cookies-Technologie und die für das Funktionieren der Webseite www.almonature.com verwendeten Software-Verfahren erheben während ihres normalen Betriebs gewisse Daten, deren Übermittlung bei der Nutzung des Internets implizit erfolgt. Es handelt sich um Informationen, die nicht erhoben werden, um mit identifizierten betroffenen Personen verknüpft zu werden, sondern die es aufgrund ihres Charakters durch Verarbeitungen und Verknüpfungen mit durch Dritte gehaltenen Daten ermöglichen könnten, die surfenden Nutzer zu identifizieren. Zu dieser Datenkategorie gehören zum Beispiel die durch die Nutzer im Rahmen der Webseite besuchten Seiten, die Domainnamen und die Adressen der Webseiten von denen aus der jeweilige Nutzer (durch einen Verweis) Zugang zur Webseite erlangt hat, die URI (Uniform Ressource Identifier)-Adressen der angeforderten Ressourcen, die Uhrzeit der erfolgten Anforderung, die für die Übermittlung der Anforderung an den Web-Server angewandte Methode, die Größe der als Antwort erhaltenen Datei, der den Status der vom Web-Server gegebenen Antwort kennzeichnende numerische Code und sonstige Parameter, die sich auf den Browser (z.B. Internet Explorer, Firefox), das Betriebssystem (z.B. Macintosh, Windows) und das Computersystem des Nutzers beziehen.

Diese Daten werden durch technische und analytische Cookies erhoben. Um weitere Informationen über die Internetdaten zu erhalten, werden die Nutzer aufgefordert, die auf der Webseite verfügbaren Cookies-Informationen zu lesen.

2.    Durch die Nutzer bereitgestellte personenbezogene Daten

Die meisten Seiten und Inhalte der Webseite sind für den Nutzer („nicht registrierter Nutzer”) zugänglich, ohne dass seine Identifikation zu Erhebungszwecken erforderlich ist. Der Zugang und das Abrufen der Webseite erfordern somit keinerlei Registrierung, außer im Fall einer Anmeldung zum Newsletter.
In diesem Fall gibt der Nutzer den gemeinsam Verantwortlichen die folgenden Identifikationsdaten bekannt: Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse, Wohnort und Telefonnummer.

3.    Durch professionelle Nutzer bereitgestellte Daten

Für einen Nutzer, der bestimmten Berufskategorien angehört, besteht die Möglichkeit, sich im „Zugangsbeschränkten Bereich” der Webseite zu registrieren, wenn er unter seiner ausschließlichen Verantwortlichkeit erklärt, über die Voraussetzungen zu verfügen, um den Zugang zu diesem Bereich zu erhalten (nachfolgend “Professioneller Nutzer” bzw. “Professionelle Nutzer”). In diesem Fall stellt er den gemeinsam Verantwortlichen anlässlich der Registrierung zum „Zugangsbeschränkten Bereich“ seine Identifikationsdaten bereitstellen, wie z. B. Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse, und bekommt durch das System ein persönliches Passwort zugewiesen, um Zugang zum „Zugangsbeschränkten Bereich“ erlangen zu können.

4.    Personenbezogene Daten, die im Rahmen der von den gemeinsam Verantwortlichen organisierten Projekten zur Verfügung gestellt werden.

Der Nutzer hat die Möglichkeit, sich im eigens dafür eingerichteten Bereich zu registrieren. In diesem Fall stellt er den gemeinsam Verantwortlichen bei der Registrierung seine Identifikationsdaten bereit, wie z. B. seinen Namen, seine E-Mail-Adresse und eine Kopie seines Ausweisdokuments. Alternativ stellt der Nutzer seine Identifikationsdaten den ernannten Auftragsverarbeitern bereit (wie z. B. der gemeinnützigen Organisation, die das Tierheim für Hunde/Katzen im Rahmen des Projekts „CAFL / Adopt Me“ betreibt), um die Teilnahme an den von den gemeinsam Verantwortlichen organisierten Projekten zu ermöglichen, die im geschützten Bereich näher beschrieben sind.

II. VERARBEITUNGSZWECKE

  1. Die vom registrierten bzw. nicht registrierten Nutzer bereitgestellten Daten werden ohne die vorherige Einwilligung des Nutzers gemäß Artikel 6 b) der DSGVO für folgende Dienstleistungszwecke verarbeitet:
    • für den Betrieb und die Ausarbeitung von statistischen Erhebungen über die Nutzung der Webseite;
    • für die Durchführung der erforderlichen Instandhaltungs- und technischen Servicetätigkeiten, um sicherzustellen, dass die Webseite und die damit verbundenen Dienstleistungen einwandfrei funktionieren;
    • für die Verbesserung der Qualität und Struktur der Webseite sowie für die Schaffung neuer Dienstleistungen, Funktionen und/oder neuer Eigenschaften derselben;
    • für die Verarbeitung einer eventuell vom Nutzer übermittelten Kontaktanfrage durch das Ausfüllen des dafür eingerichteten Kontaktformulars bzw. per E-Mail, um beispielsweise nähe Informationen über die von den gemeinsam Verantwortlichen angebotenen Dienstleistungen zu erhalten;
    • um den gemeinsam Verantwortlichen die Geltendmachung ihrer Rechte vor Gericht sowie die Unterbindung rechtswidriger Verhaltensweisen zu ermöglichen;
    • um die durch die Bestimmungen eines Gesetzes oder einer Verordnung vorgesehenen Pflichten zu erfüllen.
  2. Die Verarbeitung der von den betroffenen Personen bereitgestellten Daten erfolgt nach deren ausdrücklicher und für jeden Punkt des nachfolgenden Absatzes gesondert erteilten Einwilligung gemäß Artikel 6 a) der DSGVO zu folgenden Zwecken:
    • um über die automatisierten Systeme kommerzielle Mitteilungen zu Werbezwecken, wie z. B. E-Mails über Produkte, Initiativen und/oder Dienstleistungen, die von den gemeinsam Verantwortlichen angeboten werden, sowie die Newsletter mit detaillierten Informationen über die wichtigsten Themen im Zusammenhang mit der Ernährung von Hunden und Katzen, ihrem Wohlbefinden und ihrem Schutz zusenden zu können.
  3. Die Daten, die vom registrierten Nutzer in dem für die Projekte vorgesehenen Bereich angegeben oder den ernannten Auftragsverarbeitern bereitgestellt wurden, werden folgendermaßen verarbeitet:
    • A. ohne die vorherige Einwilligung der betreffenden Person gemäß Artikel 6 b) der DSGVO, um die Teilnahme an den Projekten und die Leitung der Phasen in Bezug auf die Organisation und Durchführung der Projekte durch die gemeinsam Verantwortlichen oder Auftragsverarbeiter zu ermöglichen;
    • B. nach vorheriger ausdrücklicher und für jeden Punkt des vorliegenden Absatzes gesondert erteilten Einwilligung der betroffenen Person gemäß Artikel 6 a) der DSGVO zu folgenden Zwecken:
      • um der betroffenen Person (z. B. die Person, die im Rahmen des Projekts ein Tier adoptiert) oder ernannten Auftragsverarbeiter (wie z. B. die gemeinnützige Organisation, die das Tierheim für Hunde/Katzen im Rahmen des Projekts „CAFL / Adopt Me“ betreibt), über die automatisierten Systeme kommerzielle Mitteilungen zu Werbezwecken, wie z. B. E-Mails über Produkte, Initiativen und/oder Dienstleistungen, die von den gemeinsam Verantwortlichen angeboten werden, sowie die Newsletter mit detaillierten Informationen über die wichtigsten Themen im Zusammenhang mit der Ernährung von Hunden und Katzen, ihrem Wohlbefinden und ihrem Schutz zusenden zu können.

III. ART DER BEREITSTELLUNG DER DATEN

Die Bereitstellung der Daten durch die betroffene Person ist für die Dienstleistungszwecke gemäß Punkt 1 des vorangegangenen Artikels unbedingt notwendig. Die eventuelle Weigerung, diese Daten anzugeben, könnte zur Folge haben, dass die Dienste nicht erbracht werden können.

Die Bereitstellung für die Zwecke gemäß den Punkten 2 und 3 des vorangegangenen Artikels ist hingegen freiwillig und fakultativ (und bleibt jedenfalls auch in der Folgezeit ohne Einhaltung irgendwelcher Formalitäten widerrufbar, indem eine E-Mail an privacy@almonature.com gesandt wird). Die eventuelle Verweigerung, die Daten anzugeben, oder die Einwilligung, falls erforderlich, hat lediglich zur Folge, dass der betroffenen Person keine Newsletter oder kommerziellen Mitteilungen über von von den gemeinsam Verantwortlichen angebotenen Produkte, Initiativen und/oder Dienstleistungen, zugesandt werden oder dass es für die betroffene Person unmöglich sein könnte, an den Projekten teilzunehmen und/oder sämtliche Verpflichtungen im Zusammenhang mit dem Projekt ordnungsgemäß zu erfüllen. In jedem Fall kann die betroffene Person die Dienstleistungen gemäß Punkt 1 des vorangegangenen Artikels in Anspruch nehmen.

IV. VERARBEITUNGSMETHODEN UND SPEICHERUNG

  1. Die Verarbeitung der Daten der betroffenen Personen erfolgt mit den in Artikel 4 Abs. 2 der DSGVO angegebenen Verfahren und insbesondere durch: das Erheben, das Erfassen, die Organisation, die Speicherung, das Abfragen, die Weiterverarbeitung, die Veränderung, die Auswahl, das Auslesen, den Abgleich, den Zugang, die Verwendung, die Verknüpfung, das Sperren, die Mitteilung, das Löschen oder die Vernichtung der Daten.
  2. Die Daten der betroffenen Personen werden mit oder ohne automatisierte Verfahren ausschließlich für die strikt erforderliche Zeit verarbeitet, um die Zwecke zu erreichen, für die sie erhoben wurden, und auf jeden Fall nicht länger als 10 Jahre ab ihrer Erhebung für die Dienstleistungszwecke gemäß Punkt 1 Artikel II, sowie nicht länger als 10 Jahre ab ihrer Erhebung für die Zwecke gemäß den Punkten 2 und 3 Artikel II. Die Daten für Marketingzwecke werden alle zwei Jahre geprüft.
  3. Die Daten der betroffenen Personen werden durch zur Ausübung der Aufgaben gemäß Artikel I ermächtigte Personen und Einrichtungen verarbeitet, die konstant identifizierbar bleiben, angemessene Weisungen erhalten haben und über die gemäß der DSGVO festgesetzten bzw. durch Almo Nature getroffenen Sicherheitsverpflichtungen bzw. – maßnahmen unterrichtet sind.

V. ZUGANG ZU DEN DATEN

Ausschließlich zu den o. g. Zwecken können die Daten den folgenden Empfängern zugänglich gemacht werden:

  • Angestellten und Mitarbeitern der gemeinsam Verantwortlichen in ihrer Funktion als die zur Datenverarbeitung befugten Personen;
  • Drittgesellschaften oder anderen Personen und Körperschaften (beispielsweise Berufsverbände oder Büros von Fachleuten, die Dienstleistungen im Bereich Assistenz und Beratung erbringen, insbesondere, aber nicht ausschließlich, im Zusammenhang mit Diensten für den Betrieb des Informatiksystems; Personen, die im Rahmen der Projekte zusammenarbeiten, wie z. B. die gemeinnützige Organisation, die das Tierheim für Hunde/Katzen betreibt, oder andere Einrichtungen). Das vollständige und aktualisierte Verzeichnis kann bei der Fondazione Capellino unter den o. g. Kontaktdaten angefragt werden.

VI. OFFENLEGUNG DER DATEN

Die Daten der betroffenen Personen können von den gemeinsam Verantwortlichen ohne die ausdrückliche Einwilligung des Nutzers (gemäß Artikel 6 b der DSGVO) an Aufsichtsbehörden, Justizbehörden sowie an alle andere Personen/Körperschaften übermittelt werden, für welche die Kommunikation der Daten gesetzlich vorgeschrieben ist, um die genannten Zwecke in ihrer Eigenschaft als eigenständige Verantwortliche zu erfüllen. Die Daten der betroffenen Personen werden nicht verbreitet.

VII. ÜBERMITTLUNG DER DATEN

Les données à caractère personnel fournies par les Partie Concernées afin de permettre l’envoi par courrier électronique de communications commerciales sur les produits, initiatives et/ou services proposés par les Responsables Conjoints du Traitement et/ou de newsletter contenant des approfondissements sur les principales questions liées à l’alimentation, à la santé et au bien-être des animaux sont traitées électroniquement, y compris par le biais de courriel et de cloud, en faisant appel à des fournisseurs désignés comme Responsables du traitement.
Dans ce contexte, les données à caractère personnel seront transférées aux États-Unis, conformément aux accords internationaux et aux Clauses Contractuelles Standard existantes, qui, selon la Commission européenne, offrent des garanties suffisantes pour le transfert international de données.
En dehors de ce cas, la gestion et le stockage des données auront lieu sur les serveurs des Responsables Conjoints du Traitement situés dans l’Union européenne.

VIII. WEBSEITEN DRITTER

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten, die von den betroffenen Personen angegeben wurden, um die Zusendung von kommerziellen Mitteilungen per E-Mail über Produkte, Initiativen und/oder Dienstleistungen, die von den gemeinsam Verantwortlichen angeboten werden, sowie die Zusendung von Newsletter mit detaillierten Informationen über die wichtigsten Themen im Zusammenhang mit der Ernährung, dem Wohlbefinden und Schutz von Tieren zu ermöglichen, erfolgt telematisch – auch mithilfe von Mailing- und Cloud-Diensten – durch die Nutzung von Providern, die als Auftragsverarbeiter ernannt wurden.
Die personenbezogenen Daten werden in diesem Zusammenhang in die Vereinigten Staaten von Amerika übermittelt. Dies erfolgt in Übereinstimmung mit den bestehenden internationalen Vereinbarungen und den Standardvertragsklauseln, die nach Meinung der Europäischen Kommission ausreichende Garantien für die internationale Datenübermittlung gewährleisten.
Außerhalb der genannten Fälle erfolgt die Verwaltung und Speicherung der Daten auf Servern der gemeinsamen Verantwortlichen, die ihren Sitz innerhalb der Europäischen Union haben.

IX. RECHTE DER NUTZER

Es steht der betroffenen Person zu, die Rechte gemäß Artikel 15 der DSGVO auszuüben.
Insbesondere hat die betroffene Person jederzeit das Recht, Auskunft darüber zu erhalten, ob Daten vorhanden sind, die sie betreffen, auch dann, wenn diese noch nicht gespeichert sind, sowie dass diese Daten in einer verständlichen Form übermittelt werden.

Die betroffene Person hat zudem das Recht, Auskunft zu erhalten über:

  • die Herkunft der personenbezogenen Daten;
  • den Zweck und die Art und Weise der Datenverarbeitung;
  • das angewandte System im Fall der Datenverarbeitung mithilfe von automatisierten Instrumenten;
  • die wichtigsten Daten zur Identifizierung des Verantwortlichen, der Auftragsverarbeiter und des bestellten Vertreters;
  • die Personen oder Kategorien von Personen, denen die personenbezogenen Daten übermittelt werden können oder die als ernannte Vertreter im Staatsgebiet, als Verantwortliche oder als Beauftragte davon Kenntnis erlangen können;
  • die Dauer der Speicherung.

Der Nutzer hat darüber hinaus folgende Rechte:

  • die Aktualisierung, die Berichtigung oder, sofern Interesse besteht, die Ergänzung der Daten zu verlangen;
  • zu verlangen, dass widerrechtlich verarbeitete Daten gelöscht, in anonyme Form umgewandelt oder gesperrt werden, einschließlich der Daten, deren Aufbewahrung für die Zwecke, für die sie erhoben oder später verarbeitet wurden, nicht erforderlich ist;
  • zu verlangen, dass widerrechtlich verarbeitete Daten gelöscht, in anonyme Form umgewandelt oder gesperrt werden, einschließlich der Daten, deren Aufbewahrung für die Zwecke, für die sie erhoben oder später verarbeitet wurden, nicht erforderlich ist;
  • eine Bestätigung darüber zu erhalten, dass die unter den Buchstaben 1) und 2) angegebenen Vorgänge, auch was ihren Inhalt betrifft, jenen Personen mitgeteilt wurden, denen die Daten übermittelt oder bei denen sie verbreitet wurden, sofern sich dies nicht als unmöglich erweist oder der Aufwand im Vergleich zum geschützten Recht unverhältnismäßig groß wäre.
    Die betroffene Person hat das Recht, sich ganz oder teilweise: 1) der Verarbeitung personenbezogener Daten, die sie betreffen, aus legitimen Gründen zu widersetzen, auch wenn diese Daten dem Zweck der Erhebung entsprechen; 2) der Verarbeitung personenbezogener Daten, die sie betreffen, zu widersetzen, wenn diese Verarbeitung zum Zwecke des Direktverkaufs oder der Zusendung von Werbematerial, zur Marktforschung oder zur Handelsinformation (z. B. im Zusammenhang mit Newsletter-Diensten) dient.

Dem Nutzer stehen überdies folgende Rechte zu:

  • die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen oder der Verarbeitung zu widersprechen;
  • die Datenübertragbarkeit zu verlangen, d. h. die Daten von einem für die Datenverarbeitung Verantwortlichen in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung zu übermitteln;
  • die Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird;

Die eventuellen auf Antrag der betroffenen Person vorgenommenen Berichtigungen, Löschungen oder Einschränkungen der Verarbeitung werden durch den Verantwortlichen – außer falls sich dies als unmöglich erweist oder einen unverhältnismäßigen Aufwand verursacht – jedem einzelnen Empfänger mitgeteilt, demgegenüber die personenbezogenen Daten offengelegt wurden. Die betroffene Person kann auf ihr Verlangen die Liste der entsprechenden Empfänger erhalten.
Die Ausübung der Rechte unterliegt keinerlei Formalitäten, ist kostenlos und kann durch Versendung einer E-Mail an privacy@almonature.com erfolgen.

X. WIDERRUF DER EINWILLIGUNG UND WIDERSPRUCH

Wenn die betroffene Person ihre Einwilligung zur Verarbeitung für die unter den vorangegangenen Artikeln 2 und 3 genannten Zwecke erteilt hat, kann die erteilte Einwilligung jederzeit ohne Einhaltung irgendwelcher Formalitäten widerrufen werden, indem eine entsprechende eindeutige Mitteilung an privacy@almonature.com gesandt wird oder auf den entsprechenden ausdrücklich dafür vorgesehenen Link geklickt wird.

Nach Empfang der besagten Opt-out-Erklärung werden die gemeinsam Verantwortlichen unverzüglich die Entfernung und Löschung der Daten vornehmen und eventuelle Dritte, denen gegenüber die Daten offengelegt wurden, für dieselben Zwecke der Löschung kontaktieren. Bereits der Empfang der Löschungsanfrage gilt automatisch als Bestätigung der erfolgten Löschung.
Es wird besonders und getrennt darauf hingewiesen, wie gemäß Artikel 21 der DSGVO erforderlich, dass die betroffene Person das Recht hat, jederzeit der Verarbeitung der sie betreffenden Daten für die besagten Zwecke zu widersprechen, und dass im Fall eines Widerspruchs gegen die Verarbeitung zum Zweck der Direktwerbung durch die betroffene Person die besagten personenbezogenen Daten nicht mehr Verarbeitungsgegenstand für die entsprechenden Zwecke sein dürfen.

XI. VERANTWORTLICHER UND AUFTRAGSVERARBEITER

Fondazione Capellino – Via de Marini 1 – 16149 Genova

Almo Nature Benefit Spa – Piazza dei Giustiniani 6 -16123 Genova

Almo Nature Uk LTD; 38 Craven Street I London WC2N 5NG I UNITED KINGDOM

Almo Nature Deutschland GmbH – Franz-Josef-Strauß-Straße 41 I 82041 Oberhaching I DEUTSCHLAND

Almo Nature Netherlands B.V.; Teelmanstraat 1-B I 1431 GL Aalsmeer I THE NETHERLANDS

Almo Nature France Sarl -153 boulevard Haussmann I 75008 Paris I FRANCE

Almo Nature Swiss GmbH – Lidenstraße 6 I 6340 Baar I SCHWEIZ

Villa Fortuna Società Agricola Sperimentale Srl – Via al Santuario, 23 I 15046 San Salvatore Monferrato
 
Für alle weiteren Informationen oder Anfragen im Zusammenhang mit der Verarbeitung der personenbezogenen Daten bzw. für Anfragen nach dem aktualisierten Verzeichnis der Auftragsverarbeiter können Sie sich jederzeit an die Fondazione Capellino unter folgender E-Mail-Adresse wenden: privacy@almonature.com.

XII. AKTUALISIERUNGEN DER DATENSCHUTZINFORMATION

Es wird darauf hingewiesen, dass die vorliegende Datenschutzinformation regelmäßig aktualisiert wird, was auf der Webseite bekannt gegeben wird.

XIII. DATUM DER LETZTEN ÄNDERUNG

Die vorliegende Datenschutzinformation wurde zuletzt am 8. Oktober 2020 aktualisiert.
 

Willkommen in der Community!

Unsere erste E-Mail ist schon auf dem Weg. Wir hoffen, sie gefällt Ihnen.

Eins noch

We'd be happy to know a bit more about you — to show you more relevant information. Please, answer a few simple questions:

Welche/s Haustier/e besitzen Sie?

Wie alt sind Ihre Haustiere?

  • Hund
  • Katze

Wo wohnen Sie?

Oh, du hast eine Katze und einen Hund! Super, Sie sind uns schon jetzt sympathisch :)

Danke, dass du dabei bist! Grüßen Sie Ihre Katze von uns :)

Danke, dass du dabei bist! Grüß deinen Hund von uns :)

Hallo, schön, dass Sie bei uns sind :) Danke, dass du dabei bist!

Please, if you have any kind of feedback about Almo Nature products for cats or dogs (or both!), or about the projects of Capellino Foundation, teilen Sie uns — we are always excited about talking to people who care. Hope to see you here again soon!

Wie willst du dich anmelden

Du bist bisher abonniert