Was wir mit “A Companion Animal is for Life” erreicht haben

A Companion Animal is for Life – ein Projekt, das jedem Hund und jeder Katze ein Zuhause geben und verantwortungsbewusste Halter von Haustieren fördern will – hat in den ersten 4 Monaten von 2019 Tierheime und Tiere in Italien, Deutschland, den Niederlanden und Frankreich umfangreich unterstützt. Wir möchten einen Überblick geben, was dieses wunderbare Projekt erreichen konnte – dank der Schleckermäuler, sei es Hund oder Katze, die Almo Nature lieben:

 

Unterstützung von 230 Tierheimen und Vereinen in Notsituationen

 

Das Projekt zielt darauf ab, Tierheime zu unterstützen, die sich in schwierigen, unvorhersehbaren Situationen befinden. Insgesamt konnten wir in den letzten vier Monaten 230 Vereine unterstützen. Eines der beachtenswerten Tierheime, denen wir geholfen haben, ist die SOS Hundehilfe Prignitz in Deutschland. Dieses einzigartige Tierheim wurde 2012 gegründet und kümmert sich um Katzen und Hunde. Die SOS Hundehilfe findet nicht nur ein neues Zuhause für jedes Tier, sondern trainiert auch Hunde mit Verhaltensproblemen und ermöglicht es Hunden mit einer tödlichen Erkrankung, ihre letzten Tagen in Frieden in einem freundlichen Tierheim zu verbringen. Das Tierheim dient auch als Gästehaus für Haustiere und bietet temporäre Unterkünfte und Betreuung, wenn menschliche Gefährten kurzzeitig nicht betreuen können, beispielsweise aufgrund von Krankheit oder einer unerwarteten Geschäftsreise.

 

 

 

70 ausgebildete Freiwillige

 

Eines der Ziele des Projekts besteht darin, Tierheime bei ihren Bemühungen zu unterstützen, die Anzahl der Adoptionen auf verantwortungsvolle Weise zu erhöhen. Allein in den letzten 4 Monaten haben wir 70 freiwillige Helfer betreut und sie mit den erforderlichen Kenntnissen und Fähigkeiten unterstützt, um Hunde mit Verhaltensproblemen so zu trainieren, dass sie adoptiert werden können. Es kann schwierig sein, ein neues Zuhause für Hunde zu finden, die aufgrund von PTST oder Angstzuständen aus vergangenen Erfahrungen ein problematisches Verhalten zeigen. Mit der richtigen Pflege und Führung können sie jedoch zum perfekten Begleiter werden. Wenn Freiwillige wissen, wie sie mit diesen Hunden umgehen und sie trainieren können, können sie das Leben dieser Tiere, die sonst den Rest ihres Lebens im Tierheim verbringen würden, entscheidend und nachhaltig verbessern. Seit der Durchführung des Programms wurden 90 Hunde erfolgreich trainiert, von denen 9 adoptiert wurden.

 

Viele Mahlzeiten

 

In den ersten 4 Monaten des Jahres haben wir 354.475 Futterrationen an Hunde und Katzen geliefert und dazu beigetragen, dass 1.423 Katzen und Hunde adoptiert wurden. Folge uns auf Facebook, um immer wieder die glücklichen Gesichter zu sehen, die in den von uns unterstützten Unterkünften ein neues Zuhause gefunden haben: https://facebook.com/almonature.de