Hast du bereits ein Profil?

Wähle deine Anmeldeform aus

Bitte erzähle uns etwas über dich, damit wir dir weiterhelfen können.

Ich habe eine Katze / einen Hund

Möchtest du Also Nature-Produkte kaufen und/oder die Projekte der Capellino-Stiftung unterstützen? Perfekt, hier bist du richtig.

Ich bin ein Geschäftspartner

If you work for a shop, a vet clinic or represent other Almo Nature’s business partner, this is where we welcome you.\tArbeitest du für einen Laden oder eine tierärztliche Klinik bzw. vertrittst du einen Geschäftspartner von Also Nature? Herzlich willkommen!

Meine Organisation möchte eurem Projekt beitreten

Du bist von einer ONLUS-, einer NON-ONLUS-Organisation oder einer lokalen Behörde, die sich an dem Projekt „ A Compagnien Animal Is For Life“ beteiligen will? Toll – bitte hier entlang.

Du hast noch keinen Account?

Use your code to change the password

Enter the verification code from the email we’ve sent you and create new password.

Passwort zurücksetzen

Gibst du die E-Mail-Adresse ein, die deinen Konto zugeordnet ist, und wir senden deinen einen Link, um dein Passwort zurückzusetzen.

You did it!

Password successfully restored

Change temporary password

Dein Passwort muss mindestens 1 Ziffer (0 bis 9), 1 Sonderzeichen ($, &, #, @,!, *), 1 Großbuchstaben (A - Z) und 1 Kleinbuchstaben (a - z) enthalten.

Träumen Katzen? Die Geheimnisse des Schlafens unserer Miezekatzen

Elegant, abweisend, scharfsinnig und… Schlafmützen! Katzen schlafen gerne, und anscheinend träumen sie, genau wie wir. Der Anblick einer in der Sonne oder vor einem Kamin schlafenden Katze ist nicht nur ein Klischee. Und das wird uns von Tierärztin Dr. Maria Grazia Calore – Expertin im Verhalten der Tiere – bestätigt.

Die Erholung der Katzen – zwischen Schlaf und Wachen

Wir dürfen neidisch sein: Die Katzen schlafen zwischen 10 und 18 Stunden am Tag. Sie unterscheiden sich in faulere Katzen und Sportliebhaber, genau wie die Menschen. Diejenigen, die mehr Anregungen erhalten, schlafen weniger: Darunter die Katzen, die z.B. oft hinausgehen können oder einen für sie gedachten Raum zur Verfügung haben.
Aber wie funktioniert die Erholung der Hauskatzen? Das Schlafen der Katze hat die gleichen Eigenschaften wie unser Schlafen: Es besteht aus einer Abfolge von Tiefschlaf und leichten Schlafphasen (jede dauert ca. 20 Minuten), die zu 5-minütigen Traumschlafphasen (auch REM-Schlaf genannt) führen.

Der REM-Schlaf (Rapid eye movement) ist die Schlafphase, in der die Katzen – genauso wie Menschen – träumen. In dieser Phase bewegen sich nicht nur die Augen schnell hin und her, sondern auch Schnurrhaar, Pfoten und Schwanz.

Dank Elektroenzephalogrammen (EEG) bei Katzen haben wir erfahren, dass unsere süßen Miezen tagsüber eher zu leichten Schlafphasen neigen. Man kann das so erklären, dass die Katze in der Natur nicht nur ein Raubtier, sondern auch potentielle Beute ist: Um überleben zu können, muss man in Gefahrensituationen auf der Hut sein.

Die Träume der Katzen – zwischen beruhigenden Gewohnheiten und unerwarteten Ängsten

Der REM-Schlaf hat sowohl bei den Menschen als auch bei den Katzen die Funktion, die Erfahrungen zu verarbeiten und neu zu ordnen. Man kann deshalb davon ausgehen, dass die Katze in ihren Träumen ihren Alltag – das Jagen, das Spielen, die Pflege, die Beziehung zu anderen Katzen oder zum Herrchen – erneut erlebt. Sie kann dann auch Alpträume mit richtigen Streitigkeiten oder Schrecken erleben, die ein brummendes Knurren verursachen können.

REM-Schlaf ist also auch für Katzen sehr wichtig. Falls er unterbrochen wird, neigt der Körper dazu, ihn nachzuholen. Ein Mangel könnte aber zu erheblichen Schäden führen. Unterschiedliche Studien über Schlafmangel bei Menschen und Tieren haben nämlich bestätigt, was wir selbst schon nach schlaflosen Nächten und traumatischen Schlafunterbrechungen erlebt haben: Der Mangel hat Auswirkungen auf verschiedene Bereiche unseres Lebens (Aufmerksamkeit, kognitive Fähigkeiten, Stimmung). Dann Hund, Menschen und Katzen nicht aufwecken: Es wäre unverzeihlich!

Related posts

Wie willst du dich anmelden

Du bist bisher abonniert

Willkommen in der Community!

Unsere erste E-Mail ist schon auf dem Weg. Wir hoffen, sie gefällt Ihnen.

Eins noch

We'd be happy to know a bit more about you — to show you more relevant information. Please, answer a few simple questions:

Welche/s Haustier/e besitzen Sie?

Wie alt sind Ihre Haustiere?

  • Hund
  • Katze

Wo wohnen Sie?

Oh, du hast eine Katze und einen Hund! Super, Sie sind uns schon jetzt sympathisch :)

Danke, dass du dabei bist! Grüßen Sie Ihre Katze von uns :)

Danke, dass du dabei bist! Grüß deinen Hund von uns :)

Hallo, schön, dass Sie bei uns sind :) Danke, dass du dabei bist!

Please, if you have any kind of feedback about Almo Nature products for cats or dogs (or both!), or about the projects of Capellino Foundation, teilen Sie uns — we are always excited about talking to people who care. Hope to see you here again soon!

Diese Website verwendet technische Cookies, um dir das Surfen zu erleichtern, Analyse-Cookies, um aggregierte Daten zu sammeln, Cookies, die die Funktionalität von Social Media gewährleisten sowie Cookies von Drittanbietern, um unseren Nutzern zusätzliche Dienste und Funktionen zu bieten. Wenn du mehr darüber erfahren möchtest oder deine Zustimmung zu allen oder einigen der Cookies widerrufen möchtest, lies bitte unter Cookie-Richtlinien.

Indem du den jeweiligen Buttons anklickst, dieses Banner schließt, auf dieser Webseite scrollst oder auf andere Weise weitersurfst, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden