Projektupdate: Almo Nature & Fondazione Capellino unterstützen IFAW beim Schutz von Spürhunden in Benin

Almo Nature & Fondazione Capellino unterstützen den IFAW bei seinen Bemühungen, die Tierschutzstandards für Spürhunde zu verbessern, die in Strafverfolgungsprogrammen zur Bekämpfung des illegalen Handels mit Wildtieren eingesetzt werden und letztendlich zum Schutz der Wildtiere in Afrika und der Artenfielfalt beitragen.

Der illegale Handel mit Wildtieren ist ein horrender Handel, der mit Tierquälerei Geld verdient und dazu beiträgt, dass zahlreiche Wildtierarten vom Aussterben bedroht sind. Der Einsatz von Spürhunden hat im südlichen und östlichen Teil Afrikas aufgrund ihrer Fähigkeiten, ihres starken Geruchssinns und ihrer Erkennungsfähigkeit erheblich zugenommen.

 

Diese Spürhunde werden jedoch nicht immer ordnungsgemäß betreut – sie werden nicht ausreichend geschult oder nicht ordnungsgemäß gepflegt. Wie der Internationale Tierschutzfonds (IFAW) feststellt: „Der Einsatz von Hunden erfolgt mit geringer Transparenz in Bezug auf Methoden, Erfolg und Ergebnisse für Hunde. Es gibt Anzeichen dafür, dass Hunde misshandelt werden und/oder dass ihr Wohlergehen nicht einheitlich gepflegt wird, wenn die Nachfrage nach ihnen steigt. Die Vermarktung von Schutzhunden ist eine Bedrohung für das Wohlergehen der Hunde und letztendlich für den Erfolg der Strafverfolgungsprogramme. “

Da die Hunde ein wesentlicher Bestandteil der Strafverfolgungsprogramme sind, beschloss die IFAW, ein Trainingsprogramm für die Hundeeinheiten in Cotonou, Benin, zu entwickeln. Es soll die Sicherheitsmission der Hundestaffel  bei der Bekämpfung der Wildtierkriminalität ausweiten und ihre technischen und operativen Kapazitäten stärken. 

Das Programm wurde speziell entwickelt um Hunden das Erkennen von Tierbestandteilen wie Elfenbein- und Schuppenschuppen zu erleichtern. Außerdem werden Hundeführer geschult, die möglicherweise keine Erfahrung mit Hundstaffeln haben.

 

Almo Nature / Fondazione Capellino wollte dieses Projekt unterstützen, indem sie die Hundestaffeln mit kostenlosem Hundefutter versorgt. Das Projekt hat einen breiten Anwendungsbereich und einen ganzheitlichen Ansatz, da Tierschutz-, Naturschutz- und Umweltbelange angesprochen werden. Das IFAW-Projekt wird nicht nur dazu beitragen, die Wildtierkriminalität zu bekämpfen, indem es die Handelsketten unterbricht und Durchsetzungskapazitäten aufbaut, sondern auch die Lebensqualität von Hundestaffeln verbessert, indem die Tierschutzstandards für die Hunde erhöht und Best Practices für ihre Tierpfleger bereitgestellt werden.

 

Wir spenden qualitativ hochwertige Tiernahrung an die Hunde, die unter der Aufsicht der  #IFAW trainiert werden, da dieses Projekt sowohl für Tiere als auch für die biologische Artenvielfalt wichtig ist. Wir sind stolz darauf, dieses Projekt unterstützen zu können, das zeigt, worum es uns geht. Alles hängt zusammen, wenn Du genau hinsiehst – das Geld, das Du für die Ernährung Deines vierbeinigen Gefährten ausgeben, hilft der Tierwelt in Afrika. Cool, oder? 

 

Almo Nature entschied sich alle Verkaufserlöse für die Entwicklung und Unterstützung von Projekten zu verwenden, die das friedliche Zusammenleben von Mensch und Tier fördern sollen. In diesem speziellen Fall wurde uns die Möglichkeit gegeben, Hunde zu unterstützen, die mit dem Schutz anderer Tiere beauftragt sind. Dies ist etwas, was wir nur aufgrund der Hunde und Katzen tun können, die sich für unsere Tiernahrung entscheiden: 

ein kreisförmiger und regenerativer Ansatz, der durch die Partnerschaft mit IFAW ermöglicht wird.

 

Wenn Du mehr über das Projekt erfahren möchtest, besuche die IFAW-Website.

 

Wenn Du mehr über unsere Projekte erfahren möchtest, klicke hier.

 

Oder unsere Partnerschaften, klicke hier

Related posts

Willkommen in der Community!

Unsere erste E-Mail ist schon auf dem Weg. Wir hoffen, sie gefällt Ihnen.

Eins noch

We'd be happy to know a bit more about you — to show you more relevant information. Please, answer a few simple questions:

Welche/s Haustier/e besitzen Sie?

Wie alt sind Ihre Haustiere?

  • Hund
  • Katze

Wo wohnen Sie?

Oh, du hast eine Katze und einen Hund! Super, Sie sind uns schon jetzt sympathisch :)

Danke, dass du dabei bist! Grüßen Sie Ihre Katze von uns :)

Danke, dass du dabei bist! Grüß deinen Hund von uns :)

Hallo, schön, dass Sie bei uns sind :) Danke, dass du dabei bist!

Please, if you have any kind of feedback about Almo Nature products for cats or dogs (or both!), or about the projects of Capellino Foundation, teilen Sie uns — we are always excited about talking to people who care. Hope to see you here again soon!

Wie willst du dich anmelden

Du bist bisher abonniert