Opie: Ein Katzen-Held für seine Besitzerin und die Medien

Ein Katzen-Held und sein häusliches Unglück ging kürzlich um die Welt und hat Schwerwiegendes besiegt. Der Grund ist naheliegend: Die Katze hat einen irrlaufenden Schuss abgefangen und damit unbeabsichtigt ein Kind, welches sich in der Zielbahn befand, gerettet. Scheint dies nicht ein ähnlicher Fall zu sein wie der Hund Pepper, der eine Touristin vor einem Überfall bewahrte?

Opie: Ein Katzen-Held auf dem Weg der Genesung

Opie lebt in York (USA). Er ist ein oranger Kater, der von der Familie Sipe adoptiert wurde. Das bis dahin friedliche Leben der Hauskatze endet brutal, als Opie, der vielleicht gerade inmitten eines Traums war oder über sein Territorium wachte, von einem verirrten Schuss getroffen wird – genau da, wo sein junger Besitzer schlief. In den Augen der Mutter des Jungen, Angelica Sipe, reicht dies aus, um ihn zu einem Katzen-Held zu erklären. Sie erzählte die Geschichte den Mikrofonen des Fernseh-Senders Fox 8 News. Von dem Geräusch zerberstender Fensterscheiben alarmiert, wurde sie Zeugin dieser Szene: „Ich rannte, um mich um meinen Sohn zu kümmern, doch er war eingeschlafen. Dann sah ich meine Katze auf dem Boden liegen und dachte, sie müsse tot sein. Der Irrläufer war durch das Sofa gegangen und hatte Opie am Oberkopf erwischt, bevor er unter dessen Achselhöhle wieder austrat und im Kissen stecken blieb. Gleich neben meinem Sohn Daemire.“ Trotz dieses unglücklichen Ereignisses überlebte der Kater mit ernsten gesundheitlichen Beeinträchtigungen – Nähte am Kopf und eine Röhre zur Drainage. Jedoch konnte er sich auf die Dankbarkeit seiner Besitzerin verlassen, die ihn nicht einschläfern lassen wollte und stattdessen die teuren medizinischen Maßnahmen auf sich nahm: “Ich wollte ihn am Leben lassen. Er war der kleine Held meines Sohnes, daher muss ich ihn um uns haben.“

Katzen und ihre besonderen Herausforderungen

Auch wenn das, was Opie widerfuhr – es ist eher ein Unglück als eine wirkliche Rettung – nicht gerade alltäglich ist, können doch viele Katzen-Liebhaber von den Heldentaten ihrer kleinen Freunde berichten. Diese sehen sich mehr als andere Tiere mit vielfältigen Vorurteilen konfrontiert, welche von Opportunismus bis hin zur totalen Unabhängigkeit von ihrem Besitzer reichen. Die diskrete Nähe, lustige Anekdoten über ihre Leidenschaft zu Kisten oder ihre unglaublichsten Verstecke machen sie noch nicht gerade zu Helden, aber zu unersetzbaren Lebensbegleitern. Und welche unglaublichen Wunder kannst du uns über deinen Katzen-Helden berichten?