Maremmano Schäferhunde schützen Pinguine: Ein australisches Projekt

Maremmano Schäferhunde sind Verbündete von Herden und Hirten, aber auch von Pinguinen. Die wunderschönen Hunde, die auch Protagonisten vieler von Almo Nature im Zeichen von aLmore durchgeführter Projekte zum Schutz des Wolfes sind, haben sich auch in Australien einen exzellenten Ruf als Hüter erworben. Die Stärke dieses Hundes bleibt die gleiche – die Fähigkeit, Raubtiere von den natürlich Schwächeren abzuhalten – jedoch ist der Kontext hier ein anderer als in den italienischen Tälern.

Das Gespür von Allan Swampy Marsh

Seit über acht Jahren gibt es das Middle Island Maremma Projekt, welches von Allan ‘Swampy’ Marsh ins Leben gerufen wurde. Er ist Züchter und Besitzer von Oddball, einem Maremmano Schäferhund, der sich als wertvoll in der Abwehr von Raubtieren bei Hühnern bewährt hat. Weil er sehr zufrieden mit seinem Wachhund war, hatte der Mann die ausgezeichnete Idee, das Problem der vom Aussterben bedrohten Fairy penguins (Zwergpinguine) zu lösen, welche die Vertreter der Biodiversität von Middle Island darstellen. Er schlug vor, Maremmano Schäferhunde zu trainieren, um sie als Abwehr gegen Rotfüchse einzusetzen. Dank seines Gespürs wurde sein Vorschlag sofort von der Stadt Warrnambool angenommen, und die Schwestern Eudy und Tula, prachtvolle Exemplare des Maremmano Schäferhundes, kamen auf die Insel.

Eudy and Tula, Pioniere in einem innovativen Projekt

Die beiden speziell trainierten Maremmano Schäferhunde haben den Fortbestand der Zwergpinguin-Kolonie gesichert: Von der wegen der Raubtier-Attacken auf vier dezimierten Population sind es heute stolze 150 Tiere. Ein wichtiger Meilenstein für die beiden, nun im Alter von acht Jahren in den Ruhestand gehenden Hunde, welche zum Aushängeschild eines erfolgreichen Projektes geworden sind. Momentan werden nun andere junge Maremmano Schäferhunde gesucht, um dieses schöne und anspruchsvolle Hüte-Aufgabe zu übernehmen. Es ist ein Beispiel für die jetzt schon zahlreichen Fälle, in denen das Zusammenleben von Mensch und Tier ohne Gefahr für den einzelnen funktioniert.