Hast du bereits ein Profil?

Wähle deine Anmeldeform aus

Bitte erzähle uns etwas über dich, damit wir dir weiterhelfen können.

Ich habe eine Katze / einen Hund

Möchtest du Also Nature-Produkte kaufen und/oder die Projekte der Capellino-Stiftung unterstützen? Perfekt, hier bist du richtig.

Ich bin ein Geschäftspartner

If you work for a shop, a vet clinic or represent other Almo Nature’s business partner, this is where we welcome you.\tArbeitest du für einen Laden oder eine tierärztliche Klinik bzw. vertrittst du einen Geschäftspartner von Also Nature? Herzlich willkommen!

Meine Organisation möchte eurem Projekt beitreten

Du bist von einer ONLUS-, einer NON-ONLUS-Organisation oder einer lokalen Behörde, die sich an dem Projekt „ A Compagnien Animal Is For Life“ beteiligen will? Toll – bitte hier entlang.

Du hast noch keinen Account?

Verwende deinen Code um das Passwort zu ändern

Bitte gib den Bestätigungscode aus der Email ein die wir dir gesendet haben und erstelle ein neues Passwort.

Passwort zurücksetzen

Gibst du die E-Mail-Adresse ein, die deinen Konto zugeordnet ist, und wir senden deinen einen Link, um dein Passwort zurückzusetzen.

You did it!

Password successfully restored

Change temporary password

Dein Passwort muss mindestens 1 Ziffer (0 bis 9), 1 Sonderzeichen ($, &, #, @,!, *), 1 Großbuchstaben (A - Z) und 1 Kleinbuchstaben (a - z) enthalten.

enpa nate libere caretta caretta

Eine neue Kooperation zwischen der Fondazione Capellino und der ENPA mit dem Projekt “Nate Libere” zum Schutz der Karettschildkröte

Mit großem Stolz verkünden wir den Beginn einer neuen Partnerschaft zwischen der Fondazione Capellino und der italienischen Agentur für den Tierschutz (ENPA). Es beginnt innerhalb unseres Projekts Farmers&Predators, das nun eine neue Definition und einen neuen Zweck im Sinne eines breiteren Schutzes der biologischen Vielfalt erhält.

Es ist kein Geheimnis und sicherlich nicht das erste Mal, dass man davon hört: Meerestiere sind vom Menschen stark bedroht. Der Müll, den wir ins Meer werfen, Fremdkörper die die Sicherheit der Meerestiere gefährden, die Nutzung von Stränden, die unweigerlich den Lebensraum vieler Arten verändern, die das Meer als ihren wichtigsten Lebensraum für die Fortpflanzung oder das Leben als Ganzes gewählt haben.

Eine dieser Arten ist die Karettschildkröte (Caretta Caretta). Dieses Tier, auch bekannt als unechte Schildkröte, ist (oder war) die häufigste Art von Meeresschildkröten im Mittelmeer und vielen anderen Meeren der Welt. Im Moment steht sie aber unter dem großen Risiko aus dem italienischen Meer zu verschwinden, der Hauptgrund sind die Schäden an den Eiern. Wie viele von euch vielleicht wissen, legen Schildkröten Eier am Strand ab, unter dem Sand und sobald sie schlüpfen, finden die Neugeborenen den Weg in das Meer von selbst, um sich mit den anderen Schildkröten zu vereinen. 

Auf der einen Seite reduziert der Tourismus an vielen Stränden Süditaliens (wo wir die höchste Konzentration oder Karettschildkröten finden) die Zahl der Eier die überleben drastisch, auf der anderen Seite machen es vom Menschen verursachte Hindernisse unmöglich den Weg zwischen ihnen und dem Meer zurückzulegen und führen zu einem vorzeitigen Tod noch bevor sie das Meer erreichen.

 

Die ENPA ist darauf spezialisiert und hat deshalb das Projekt “Nate Libere” (Born Free) ins Leben gerufen, das sie zusammen mit dem Anton-Dohrn-Observatorium von Neapel untersuchen und gemeinsam die Nestsituation im Küstengebiet zwischen Salerno und Sapri überwachen. “Nate Libere” wurde 2017 gegründet und konnte bereits  große Erfolge erzielen: Im Jahr 2018 hat das Projekt die erfolgreichste registrierte Schlüpfung an italienischen Küsten mit unglaublichen 102 kleinen Schildkröten unterstützt, die sicher und gesund das Meer erreichten.

Auch wir von der Fondazione Capellino wissen genau wie wichtig diese Arbeit ist und haben uns  deshalb entschieden, das Projekt zu unterstützen, indem wir drei komplette LED- und Kamaeraausrüstung zur Überwachung der Schlüpfung im Wert von ca. 2800 Euro gekauft haben.

Diese Bemühungen erfolgen direkt von dem Weg, den wir in Richtung einer solidarischen Industrie eingeschlagen haben. Die Hilfe, die wir der ENPA geben, kommt direkt von der Wahl die unsere Kunden jeden Tag treffen, wenn sie sich für ein Qualitätsfutter für ihre Tiere entscheiden, das auch die Lebensqualität anderer Tiere verbessern kann.

Die Unterzeichnung dieser Kooperationsvereinbarung mit der ENPA gibt auch dem Projekt Farmers&Predators eine neue Bedeutung für einen breiteren Schutz der biologischen Artenvielfalt, wobei der ursprüngliche Zweck, die Konflikte zwischen Raubtieren und Menschenleben zu lösen, beibehalten wird.

 

Related posts

Wie willst du dich anmelden

Du bist bisher abonniert

Willkommen in der Community!

Unsere erste E-Mail ist schon auf dem Weg. Wir hoffen, sie gefällt Ihnen.

Eins noch

We'd be happy to know a bit more about you — to show you more relevant information. Please, answer a few simple questions:

Welche/s Haustier/e besitzen Sie?

Wie alt sind Ihre Haustiere?

  • Hund
  • Katze

Wo wohnen Sie?

Oh, du hast eine Katze und einen Hund! Super, Sie sind uns schon jetzt sympathisch :)

Danke, dass du dabei bist! Grüßen Sie Ihre Katze von uns :)

Danke, dass du dabei bist! Grüß deinen Hund von uns :)

Hallo, schön, dass Sie bei uns sind :) Danke, dass du dabei bist!

Please, if you have any kind of feedback about Almo Nature products for cats or dogs (or both!), or about the projects of Capellino Foundation, teilen Sie uns — we are always excited about talking to people who care. Hope to see you here again soon!