Hast du bereits ein Profil?

Wähle deine Anmeldeform aus

Bitte erzähle uns etwas über dich, damit wir dir weiterhelfen können.

Ich habe eine Katze / einen Hund

Möchtest du Also Nature-Produkte kaufen und/oder die Projekte der Capellino-Stiftung unterstützen? Perfekt, hier bist du richtig.

Ich bin ein Geschäftspartner

If you work for a shop, a vet clinic or represent other Almo Nature’s business partner, this is where we welcome you.\tArbeitest du für einen Laden oder eine tierärztliche Klinik bzw. vertrittst du einen Geschäftspartner von Also Nature? Herzlich willkommen!

Meine Organisation möchte eurem Projekt beitreten

Du bist von einer ONLUS-, einer NON-ONLUS-Organisation oder einer lokalen Behörde, die sich an dem Projekt „ A Compagnien Animal Is For Life“ beteiligen will? Toll – bitte hier entlang.

Du hast noch keinen Account?

Verwende deinen Code um das Passwort zu ändern

Bitte gib den Bestätigungscode aus der Email ein die wir dir gesendet haben und erstelle ein neues Passwort.

Passwort zurücksetzen

Gibst du die E-Mail-Adresse ein, die deinen Konto zugeordnet ist, und wir senden deinen einen Link, um dein Passwort zurückzusetzen.

You did it!

Password successfully restored

Change temporary password

Dein Passwort muss mindestens 1 Ziffer (0 bis 9), 1 Sonderzeichen ($, &, #, @,!, *), 1 Großbuchstaben (A - Z) und 1 Kleinbuchstaben (a - z) enthalten.

Der Schwanz der Hunde: Die Bedeutung seiner Bewegungen

Der Schwanz der Hunde ist ein effektives Mittel der Kommunikation. Allein oder in Verbindung mit Körperhaltung oder Bewegung hilft er dem Hund, Absichten und Gefühle wie die Katze zu äußern. Dr. Maria Grazia Calore, Tierärztin und Expertin für Verhalten, hat uns geholfen, die durch diesen Teil des Körpers vermittelten Bedeutungen zu entdecken.

Hunde-Schwänze: Achte auf seine Körperhaltung

– Hoch und gerade wie eine Antenne: Der Hund ist selbstsicher und nimmt eine aktive Haltung ein. Bemerken wir eine direkte und ein wenig steife Bewegung, zusammen mit einem kleinen Vorschieben des gesamten Körpers, „warnt“ er sein Gegenüber, dass er bereit für eine direkte Konfrontation ist.

– Entspannter Schwanz: Der Hund ist ruhig, seine Stimmung ist gelassen und ausgeglichen. Er ist für den Kontakt und die Initiative seines Gegenübers offen.

– Schwanz unter dem Körper: Der Hund ist angesichts der Situation ängstlich und unsicher. Er nimmt eine passive Haltung ein. Möglicherweise will er jegliche Form der Konfrontation vermeiden, es sei denn, er wird dazu gezwungen.

Hunde-Schwänze: Lasst uns ihre Bewegungen beobachten

Hochaufgerichteter Schwanz und langsame Bewegungen: Vielleicht ist der Hund nervös und muss mit zwiesprüchlichen Stimmungen klarkommen.

– Schwanzwedeln mit großen und schnellen Bewegungen: Der Hund ist glücklich. Diese Haltung zeigt er immer, sobald sein Besitzer nach Hause kommt.

– Schwanz auf der Höhe des Körpers, keine gleichzeitige Bewegung der Hüfte: Die Spannung ist hoch. Sollte er jetzt zum Kontakt gezwungen werden, könnte er auf Abstand gehen oder angreifen.

– Schwanz tief und zwischen den Pfoten, eventuell mit Wedeln: Die emotionale Spannung ist äußerst hoch. Erfolgt jetzt ein Kontakt, könnte er knurren oder beißen!

Hast du die Haltung und die gewohnten Bewegungen deines besten Freundes hier wiedererkannt? Bevor wir zu Schlussfolgerungen kommen, sollten wir uns der Verschiedenheiten der Rassen und der physischen Beschaffenheit bewusst werden: So trägt der Sibirische Husky von Natur aus seinen Schwanz sehr hoch, während andere Hunde, auch wenn es eine allgemein verbotene Praxis ist, ihres Schwanzes beraubt werden. Zudem drückt der Schwanz in manchen Fällen Störung oder Unbehagen aus: Jagt unser Hund zum Beispiel seinen Schwanz, könnte dies ein Zeichen für ungenügende körperliche und geistige Aktivität sein. Auch organische Krankheiten könnten hier die Ursache sein. Dann ist es besser, den Tierarzt zu konsultieren.

 

Related posts

Wie willst du dich anmelden

Du bist bisher abonniert

Willkommen in der Community!

Unsere erste E-Mail ist schon auf dem Weg. Wir hoffen, sie gefällt Ihnen.

Eins noch

We'd be happy to know a bit more about you — to show you more relevant information. Please, answer a few simple questions:

Welche/s Haustier/e besitzen Sie?

Wie alt sind Ihre Haustiere?

  • Hund
  • Katze

Wo wohnen Sie?

Oh, du hast eine Katze und einen Hund! Super, Sie sind uns schon jetzt sympathisch :)

Danke, dass du dabei bist! Grüßen Sie Ihre Katze von uns :)

Danke, dass du dabei bist! Grüß deinen Hund von uns :)

Hallo, schön, dass Sie bei uns sind :) Danke, dass du dabei bist!

Please, if you have any kind of feedback about Almo Nature products for cats or dogs (or both!), or about the projects of Capellino Foundation, teilen Sie uns — we are always excited about talking to people who care. Hope to see you here again soon!

Diese Website verwendet technische Cookies, um dir das Surfen zu erleichtern, Analyse-Cookies, um aggregierte Daten zu sammeln, Cookies, die die Funktionalität von Social Media gewährleisten sowie Cookies von Drittanbietern, um unseren Nutzern zusätzliche Dienste und Funktionen zu bieten. Wenn du mehr darüber erfahren möchtest oder deine Zustimmung zu allen oder einigen der Cookies widerrufen möchtest, lies bitte unter Cookie-Richtlinien.

Indem du den jeweiligen Buttons anklickst, dieses Banner schließt, auf dieser Webseite scrollst oder auf andere Weise weitersurfst, erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden