23. April 2018

Unterzeichnung der Gründungsurkunde

Nachdem alle bürokratischen Schritte vollendet sind, wird Almo Nature offiziell der Fondazione Capellino geschenkt. 

Die Stiftung wird als einziges Ziel die Erhaltung der Artenvielfalt und den Schutz von Hunden und Katzen verfolgen.

Der gesamte Gewinn (Ausschüttungen) aus dem Verkauf von Almo Nature Produkten, der seit dem 1. Januar 2018 aufgelaufen ist, sowie der gesamte zukünftige Gewinn (aus Ausschüttungen), wird für Projekte zum Schutz von Hunden, Katzen und der Artenvielfalt eingesetzt.

Almo Nature ist tatsächlich owned by the animals (Eigentum der Tiere). Die Fondazione wird die Projekte zum Schutz von Katzen, Hunden und der Artenvielfalt, die under dem Schirm von “almore” ins Leben gerufen wurden, weiterführen und neue Projekte zum Schutz der Natur entwickeln.

Erfahre mehr über Fondazione Capellino
Was ist die Aufgabe der Capellino-Stiftung?
Welches sind die aktuellen Projekte der Stiftung?
Was bedeutet diese neue Firma für den Haustierfuttermarkt?
Almo Nature produziert Tierfutter und will sich über die Stiftung im Tierschutz engagieren. Ist das nicht ein Widerspruch?
Wem wird die Firma Almo Nature gehören?
Wem wird die Capellino-Stiftung gehören?
Wer wird die Stiftung leiten?
Woher nimmt die Capellino-Stiftung ihre Einnahmen, um die Stiftung zu tragen?
Geschieht dies nur aus steuerlichen Gründen?
Wie kann ich Teil der Capellino-Stiftung werden?
Wird sich die Qualität des Futters und der Preis ändern?
Ist dies eine Marketing Strategie?
Die Projekte